Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
schwerer Unfall auf der A1 / Person eingeklemmt

(ots) - 27243 Harpstedt, A 1, Rfb. Osnabrück, LK

Oldenburg Mi., 05.05.2010, 06:00 h

Heute Morgen um 06:00 h ereignete sich auf der A 1 zwischen den

Anschlussstellen Groß Ippener und Wildeshausen-Nord ein schwerer

Verkehrsunfall, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde. Der

42jähriger Fahrer aus dem LK Diepholz kam mit seinem Opel Astra nach

Zeugenaussagen ins Schleudern. Er prallte zunächst gegen die

Schutzplanken, überschlug sich mehrfach und blieb im angrenzenden

Graben liegen. Der Fahrer wurde aus dem PKW herausgeschleudert und

unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Der Opel fing Feuer. Durch sofortiges

Eingreifen von Ersthelfern und Beamten der Autobahnpolizei konnte die

Person befreit und das Feuer gelöscht werden. Rettungskräfte der FF

Groß Ippener und RTW aus Harpstedt, sowie der Rettungshubschrauber

wurden angefordert. Die A 1 wurde für die Landung des Hubschraubers

in beide Richtungen gesperrt. Der Fahrer wurde mit schweren

Verletzungen in ein Bremer Krankenhaus geflogen. Gegen 07:30 h wurde

der Verkehr wieder freigegeben. Je Richtung staute sich der Verkehr

bis 3 km Stau. Der Sachschaden am Astra wird mit 4.000 Euro

angegeben.

Ort
Veröffentlicht
05. Mai 2010, 11:26