Sag uns, was los ist:

(ots) Ein 22-jähriger Fahrradfahrer aus Delmenhorst wurde am Donnerstag, 09. Januar 2020, gegen 6:30 Uhr, bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Er befuhr mit seinem Fahrrad den Geh- und Radweg entlang der Bismarckstraße stadteinwärts und beabsichtigte, den Einmündungsbereich der Artur-Fitger-Straße zu überqueren. Ein 60-Jähriger aus Delmenhorst befuhr mit seinem Pkw ebenfalls die Bismarckstraße stadteinwärts und beabsichtigte, nach rechts in die Artur-Fitger-Straße abzubiegen. Hierbei übersah er den 22-Jährigen, so dass der Fahrradfahrer mit der Beifahrerseite des Pkws kollidierte. Infolgedessen stürzte der Fahrradfahrer zu Boden und verletzte sich leicht. Er wurde zur weiteren Überprüfung mit einem Rettungswagen in eine umliegende Klinik gefahren. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3.000 Euro, am Fahrrad nur geringer Sachschaden. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrradfahrer komplett dunkel gekleidet und das Licht seines Fahrrads auch bereits vor dem Unfall nicht funktionstüchtig war. Auch gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Rückfragen bitte an: Daniela Seeger Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4487214 OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell
mehr