Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Landkreis Oldenburg: ED Wohnhaus, VU mit Schwerverletztem u.a.

(ots) - Harpstedt-Klosterseelte

Einbruch

Am Freitag, 04.09.2015, 18.30 Uhr bis 22.30 Uhr, kam es im Mühlenweg in Klosterseelte zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Unbekannte Täter drangen gewaltsam über ein Fenster in das Gebäude ein und durchsuchten die Räumlichkeiten nach Diebesgut. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. In diesem Zusammenhang wurde durch Zeugen ein blauer Skoda mit Bremer Kennzeichen in Tatortnähe gesehen. Hinweise zum Einbruch bzw. Pkw an die Polizei Wildeshausen, Tel.: 04431/9410

Wildeshausen

Straßenlaternen beschädigt

In der Nacht von Donnerstag, 03.09.2015, auf Freitag, 04.09.2015, haben unbekannte Täter insgesamt 16 Straßenlaternen entlang des Gehweges vom Burgpark bis zur Eichendorffstraße mit unterschiedlichen Farben besprüht. Das Auftragen der Farbe wurde mit einer gewissen Gründlichkeit durchgeführt, sodass dieses einige Zeit in Anspruch genommen haben dürfte. Insgesamt wirkt die Sachbeschädigung eher wie eine künstlerische Aktion, die jedoch einen Schaden von ca. 1000,- Euro verursachte. Hinweise an die Polizei Wildeshausen: 04431/9410

Wildeshausen

Verkehrsunfall mit Trunkenheit

Am Freitag, 04.09.2015, gegen 20.40 Uhr kam es in der Ratsherr-Becker-Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 43-jähriger Wildeshauser kam mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Zaun und eine Mauer. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinfluss stand, ein Test ergab einen Wert von 0,58 Promille. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein.

Großenkneten-Sage

Verkehrsunfall mit Fußgänger

Am Freitagabend, 04.09.2015, gegen 21.05 Uhr, kam es auf der Sager Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 40-jähriger Fußgänger aus Garrel überquerte die Fahrbahn ohne auf den Verkehr zu achten und wurde dabei von einer 31-jährigen Fahrzeugführerin aus der Gemeinde Großenkneten erfasst. Der Fußgänger wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, Lebensgefahr besteht nicht. Am Pkw enstand leichter Sachschaden.

Ort
Veröffentlicht
05. September 2015, 12:16
Autor
Rautenberg Media Redaktion