Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

LK Wesermarsch: Falsche Polizeibeammte in Elsfleth unterwegs +++ Zeugen gesucht

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Am Dienstag, 16. April 2019, zwischen 09:30 und 10:00 Uhr, haben zwei angebliche Polizeibeamte eine 91-jährige Elsfletherin an ihrer Haustür aufgesucht. Ihr wurden durch die Männer sensible Fragen bezüglich ihre persönlichen Daten und Wohnumstände gestellt. Die Frau reagierte geistesgegenwärtig und instinktiv und ließ die beiden Männer nicht in ihr Haus. Nachdem sie abgewiesen wurden, verließen die Männer die Anschrift.

Dem Gärtner der Frau fiel vor dem Haus ein geparkter, blauer Kombi auf, den er den Männern zuordnete.

Die Polizei Brake bittet Zeugen, die zwei verdächtige Männer oder einen blauen PKW Kombi im Bereich der Friedrich-August-Straße gesehen haben, sich unter 04401/935-0 zu melden.

Zusätzlich bittet die Polizei darum, ältere Angehörige zu sensibilisieren.

  • Niemals Fremde in die Wohnung lassen
  • Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen lassen! Echte Polizeibeamte haben Verständnis für die Ängste der Bürger
  • Lassen Sie sich einen Ausweis zeigen und merken Sie sich den Namen. Anschließend können Sie bei Ihrer Dienststelle anrufen oder den Notruf wählen und dort in Erfahrung bringen, ob es den vermeintlichen Beamten überhaupt gibt
  • Bevor dieser Anruf getätigt wird, sollte unbedingt die Wohnungstür ge- und auch verschlossen werden. Die Telefonnummer der Polizei sollten Sie sich selber heraussuchen.
  • Wenn möglich, ziehen Sie Nachbarn oder Verwandte zu Rate

Echte Polizeibeamte fragen Sie niemals nach Geld, Kontonummern oder Geheimzahlen.

Ort
Veröffentlicht
18. April 2019, 11:05
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!