Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Einbruch in Tankstelle +++ Verkehrsunfallflucht +++ Verkehrsunfallflucht mit leichtverletzter Person +++ Wohnhausbrand am 21.05.2018

(ots) /- Delmenhorst. Am Montag, den 21.05.2018, zwischen 1 Uhr und 9 Uhr, brachen unbekannte Täter in eine Tankstelle in der Adelheider Straße ein. Der Innenraum wurde durchsucht. Nach derzeitigem Stand wurden Bargeld und Zigaretten entwendet. Eine genaue Schadenshöhe kann derzeit noch nicht benannt werden. Zeugen werden gebeten Hinweise an die Polizei Delmenhorst unter 04221/15590 zu richten.

+++

Delmenhorst. Am Montag, den 21.05.2018, zwischen 12 und 16 Uhr ist es zu einer Verkehrsunfallflucht in der Berliner Straße gekommen. Die Halterin eines blauen Dacia parkte ihren Pkw am Seitenrand. In ihrer Abwesenheit wurde ihr Pkw vermutlich durch ein weiteres Fahrzeug beschädigt. Unter anderem wurde der linke Seitenspiegel vollständig zerstört und die linke Seite in Höhe der B-Säule eingedrückt. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Der Schaden am Dacia wird auf 5.000 EUR geschätzt. Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen, zum Unfallverursacher und zum Fahrzeug machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Delmenhorst unter 04221/15590 zu melden.

+++

Delmenhorst. Am Dienstag, 22.05.2018, um 01.40 Uhr, befuhr ein 16-jähriger Fahrradfahrer aus Delmenhorst die Brauenkamper Landstraße in Richtung Delmestraße und wollte nach links in den Burggrafendamm abbiegen. Zeitgleich bog ein Pkw aus dem Burggrafendamm nach links auf die Brauenkamper Landstraße ab. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, wodurch der Fahrradfahrer stürzte und sich unter anderem am Kopf verletzte. Der Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Fahrradfahrer wurde mit dem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht. Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen, zum Pkw und dem Pkw-Fahrer machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Delmenhorst unter 04221/15590 zu melden.

+++

Delmenhorst. Wie bereits berichtet, ist es am Pfingstmontag, 21.05.2018, um 10 Uhr, zu einem Brand eines Einfamilienhauses im Dwoberger Heuweg gekommen. Der Brandort ist durch die Polizei Delmenhorst beschlagnahmt worden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern weiter an. Hierzu wird u.a. der Brandort durch einen Brandursachengutachter untersucht. Es wird zeitnah nachberichtet.

Ort
Veröffentlicht
22. Mai 2018, 12:57
Autor