Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Autobahnpolizei Ahlhorn: Sprinterfahrer bei Unfall verletzt +++ 10.000 Euro Schaden +++ Anschlussstelle zwei Stunden gesperrt

(ots) - 49456 Bakum, Autobahn A 1, in Höhe Autobahnanschlussstelle Vechta, Fahrtrichtung Bremen, Landkreis Vechta

In der Nacht zu Dienstag, 22. Mai 2012, verpasste der Fahrer eines Kleintransporters der sogenannten "Sprinterklasse" auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Bremen kurz nach Mitternacht die Überleitung der baustellenbedingten Verkehrsführung in Höhe der Autobahnanschlussstelle Vechta. Der 54-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und musste stationär in einem umliegenden Krankenhaus aufgenommen werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 10.000 Euro.

Der 54-jährige Mann ukrainischer Abstammung überrollte die sogenannte Kopfabsperrung des Baustellenbereichs und beschädigte die Verkehrseinrichtung auf einer Länge von fast 75 Metern.

Die Feuerwehr Dinklage rückte unter Führung des Stadtbrandmeisters mit drei Fahrzeugen und 18 Feuerwehrleuten aus, da bei dem Unfall der Dieselkraftstoff und das Motoröl vollständig ausgelaufen waren.

Die abschließende Fahrbahnreinigung in der Ausfahrt Vechta und die Wiederherstellung der Verkehrseinrichtung an der Kopfabsperrung erforderte den Einsatz von zwei Spezialfirmen. Die Autobahnmeisterei Holdorf musste zur Absicherung der Arbeiten die Ausfahrt Vechta für rund zwei Stunden sperren. Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen kam es hierdurch nicht.

Ort
Veröffentlicht
22. Mai 2012, 10:47
Autor