Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Radfahrer bei Unfällen verletzt

(ots) - (mb) Drei Radfahrer sind am Donnerstag bei Zusammenstößen mit Fahrzeugen sowie einem Hund verletzt worden.

Gegen 07.10 Uhr radelte ein 14-jähriger Schüler auf dem Radweg an der Mastbruchstraße in Richtung Sennelager. Nahe der Einmündung Sperberweg fuhr der unbehelmte Jugendliche ohne auf den Verkehr zu achten auf die Straße. Eine in Richtung Talle fahrende Fiatfahrerin konnte den Zusammenstoß auch durch eine Vollbremsung nicht mehr verhindern. Der 14-Jährige wurde erfasst und über die Motorhaube gegen die Frontscheibe des Autos geschleudert. Er zog sich leichte Verletzungen zu. Der eingesetzte Rettungsdienst musste aber nicht tätig werden.

Um 14.30 Uhr fuhr ein 76-jähriger Radfahrer über die Paderbrücke an der Ottilienquelle. Plötzlich lief ein Hund aus einem Gebüsch auf den Rad- und Gehweg. Der keinen Helm tragende Radler bremste, kollidierte leicht mit dem Hund und stürzte. Er zog sich leichte Verletzungen zu. Der Verletzte konnte selbständig einen Arzt aufsuchen.

Auf dem Diebesweg fuhr ein 46-jähriger Mann gegen 16.15 Uhr mit einem Kleinlaster in Richtung Senne. Er bog nach links auf die B1-Auffahrt ab und übersah dabei eine auf dem Radweg entgegenkommende Radfahrerin. Die unbehelmte 51-Jährige wurde von dem Ford Transit erfasst und stürzte. Sie zog sich leichte Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ort
Veröffentlicht
06. September 2013, 08:30
Autor