Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Alkoholisierte Radfahrerin verletzt sich bei Alleinunfall

(ots) - (uk) Eine alkoholisierte Radfahrerin ist am frühen Donnerstagmorgen in der Paderborner Innenstadt gestürzt. Sie zog sich dabei Kopf- und Gesichtsverletzungen zu. Einen Helm hatte sie nicht getragen. Die 31-jährige Frau war gegen 05.40 Uhr zusammen mit einem Bekannten, der mit einem Fahrrad neben ihr fuhr, auf dem Verbindungsweg der Grevestraße zwischen Pontanus- und Klöcknerstraße unterwegs. Vermutlich auf Grund ihres Alkoholkonsum und ohne Einwirkung Dritter verlor die Frau plötzlich die Kontrolle über ihr Rad und stürzte zu Boden. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht. Hier wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr ein.

Ort
Veröffentlicht
27. Oktober 2011, 09:53
Autor
Rautenberg Media Redaktion