Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Signalanlage bei Deidesheim beschossen - Bundespolizei sucht Zeugen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Am Mittwoch, den 03.03.2010

erhielt die Bundespolizei in Neustadt a.d.W. Kenntnis darüber, dass

von Mitarbeitern der Deutschen Bahn AG an einer Signalanlage der

Bahnstrecke Mußbach - Deidesheim, auf Höhe Ruppertsberg mehrere

Einschüsse festgestellt worden sind.

Die Bundespolizisten zählten über 100 Einschüsse an der Signalanlage

und einem Verkehrsschild. Es wird davon ausgegangen, dass der oder

die unbekannten Täter von der Brücke am Gaisböhlweg auf das in etwa

100 Metern entfernte Signal geschossen haben. Der Tatzeitpunkt ist

noch unbekannt.

Die Beschädigungen an der Signalanlage hatten zum Glück keine

Auswirkung auf den Bahnverkehr. Die Höhe des entstandenen Schadens

steht nocht nicht fest.

Die Bundespolizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung. Personen, die

sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Tat machen können, werden

gebeten, sich bei der zuständigen Bundespolizeiinspektion

Kaiserslautern, Tel.: 0631/34073 - 0 zu melden.

Ort
Veröffentlicht
04. März 2010, 15:30
Autor
whatsapp shareWhatsApp