Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Darmstadt: Über ein Kilogramm Drogen bei Kontrollen zur Bekämpfung der Straßenkriminalität sichergestellt / 21-Jähriger in Untersuchungshaft

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Am Dienstag (16.07.2019) fanden intensive Kontrollen zur Bekämpfung der Straßenkriminalität statt. Mit dem Ziel, öffentliche Plätze in Südhessen sicher und für Straftäter unattraktiv zu machen, führten Zivilfahnder der Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg am Dienstag umfangreiche Kontrollen, schwerpunktmäßig in den Park- und Grünanlagen von Darmstadt, durch. Hierbei unterstützten sie Kollegen der Hessischen Bereitschaftspolizei.

Besonders erfolgreich waren die Fahnder in der Lincoln-Siedlung. Hier kontrollierten die Beamten einen jungen Mann und fanden in seiner Tasche über 30 verkaufsfertige Tütchen Marihuana. In der Folge fanden die Polizisten entgegen den Angaben des 21-Jährigen, dass man bei ihm nichts finden werde, noch einmal über 1.200 Gramm Marihuana bei der Wohnungsdurchsuchung. Zusammen mit den in der Lincoln Siedlung sichergestellten Tütchen, konnten die Beamten rund 1.300 Gramm Marihuana sicherstellen. Am Mittwoch (17.07.) wurde der junge polizeibekannte Mann auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt einem Untersuchungshaftrichter vorgeführt, der den Vollzug der Untersuchungshaft für den 21-Jährigen anordnete. Er wurde daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Im Zuge der Kontrollen konnten die Fahnder bei 12 weiteren, meist polizeibekannten Männern, geringe Mengen Drogen sicherstellen. Gegen die Männer wurde Anzeige erstattet. Die Tatverdächtigen werden sich in einem Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen.

Die Kontrollen werden weiter fortgesetzt.

Ort
Veröffentlicht
17. Juli 2019, 14:31
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!