Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Darmstadt: Straßenbahn-, Busscheiben und Frisörsalon beschädigt

(ots) - Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum

Donnerstag (7.10.10) kurz nach Mitternacht nacheinander die

Seitenscheiben einer Straßenbahn der Linie 5 in der Frankfurter

Straße 36 und eines Linienbusses in der Schulstraße in Höhe der

Haltestelle Alice-Eleonoren-Schule mit einem bislang unbekannten

Tatmittel beschädigt. Kleine geschossartige Gegenstände trafen mit

hoher Energie auf. Schussgeräusche wurden nicht wahrgenommen. Die

Ermittler gehen nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen bei dem

Tatmittel nicht von einer Schusswaffe im herkömmlichen Sinne aus. Die

Fahrgäste und die beiden Fahrer wurden glücklicherweise nicht

verletzt. Am Donnerstagvormittag wurden weitere Beschädigungen am

Außenbereich eines Frisörladens in der Dieburger Straße gemeldet. Die

Kriminalpolizei geht von einem Tatzusammenhang aus. Der Schaden wird

insgesamt auf mehrere tausend Euro geschätzt. Wer Beobachtungen im

Zusammenhang mit den Taten gemacht hat, wird gebeten, sich mit der

Kriminalpolizei in Darmstadt (Telefon 06151/969 0) in Verbindung zu

setzen.

Ort
Veröffentlicht
07. Oktober 2010, 15:24
Autor