Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Darmstadt: Polizeikontrolle mit Kettenreaktion

(ots) - Durch die intensive Kontrolle einer Personengruppe in der Innenstadt haben Zivilfahnder am Dienstagnachmittag (1.12.2015) für eine erfolgreiche Kettenreaktion gesorgt. Bei einem 45-jährigen Mann hatten die Fahnder zunächst ein im September 2015 in Darmstadt gestohlenes Smartphone entdeckt. Ob dies auch auf das Mountainbike zutrifft, das er mit sich führte, wird sich noch herausstellen. Die zum Teil entfernte Rahmennummer des Rades lässt diesen Schluss zumindest zu. Es wurde zunächst einmal sichergestellt Zudem lag für den Mann eine Fahndungsnotierung der Staatsanwaltschaft Darmstadt wegen eines Diebstahlsdelikts vor. Im Zuge der weiteren Überprüfungen konnten die Beamten auch einen gleich mehrfach gesuchten 30-jährigen Mann ausfindig machen und festnehmen. Es half dem Mann dabei auch nichts, zunächst falsche Personalien anzugeben. Er war seit über einem Jahr in Darmstadt untergetaucht und hatte scheinbar aufgrund der Befürchtung von den Fahndern der Polizei erkannt zu werden, die Innenstadt gemieden. Für ihn lagen ein Vollstreckungshaftbefehl wegen Körperverletzung mit sechs Monaten Freiheitsstrafe, ein Untersuchungshaftbefehl wegen des gleichen Delikts sowie weitere Fahndungsnotierungen der Staatsanwaltschaft und der polnischen Behörden vor. Er wurde unmittelbar in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Ort
Veröffentlicht
02. Dezember 2015, 13:29
Autor