Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Darmstadt: Mutmaßliches Raubopfer von Lkw angefahren / Festnahmen

(ots) - Am frühen Samstagmorgen (10.) wurde ein

26-jähriger Mann um 04.35 Uhr auf dem Darmstädter City-Ring von einem

Lkw angefahren. Er war zuvor auf die Straße gelaufen, um, wie er

angab, Hilfe zu holen.

Seiner Aussage zufolge war er zuvor am Luisenplatz Opfer eines

räuberischen Diebstahls geworden. Zwei ihm unbekannte Männer hätten

aus seiner Bauchtasche ein Handy, sowie Bargeld entnommen. Als er

sein Eigentum zurückforderte, hätten ihm die Täter ins Gesicht

geschlagen und seien danach geflüchtet. Um 04.45 Uhr konnten im

Rahmen der polizeilichen Fahndung zwei 19 und 23 Jahre alte Männer

auf dem Pali-Parkplatz festgenommen werden.

Gegen die bereits polizeibekannten Verdächtigen wurde ein

Strafverfahren eingeleitet. Nach Rücksprache mit der

Staatsanwaltschaft Darmstadt wurden beide am Vormittag wieder aus dem

Polizeigewahrsam entlassen.

Der Sechsundzwanzigjährige wurde durch die Kollision mit dem Lkw

leicht verletzt, der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Text: Nicole Casez, Pressestelle Polizeipräsidium Südhessen

Ort
Veröffentlicht
12. Juli 2010, 13:08
Autor