Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Darmstadt: Festnahmen nach Einbruch in Kiosk / Zwei 22-jährige Männer in Untersuchungshaft

(ots) - Nach einem Einbruch in einen Kiosk in der Schuknechtstraße hat eine Streife des 1. Polizeireviers in der Nacht zum Samstag (14.6.2014) gegen 3 Uhr zwei 22-jährige Männer in der Nähe des Tatortes festgenommen. Einer der Männer, die keinen Wohnsitz im Bundesgebiet haben, hatte noch Münzgeld aus der Kiosk-Kasse einstecken und wies eine frische Schnittwunde am Oberschenkel auf. Zeugen hatten die Polizei informiert, als von den Einbrechern eine Kiosk-Scheibe eingeschlagen wurde. Die Polizei war schnell zu Stelle, so dass es nicht mehr zum Abtransport von Zigaretten kommen konnte. Diese hatten die Kriminellen in vier Müllsäcken verstaut. Zwei ließen sie im und zwei außerhalb des Kiosk zurück. Die Männer glaubten noch, sich unauffälligen Schrittes vom Tatort entfernen zu können, hatten hier aber die Rechnung ohne die Polizeibeamten gemacht. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt stellte noch am Samstag Anträge auf den Erlass von Untersuchungshaftbefehlen, denen der Ermittlungsrichter des Amtsgerichts entsprach. Beide wurden in eine Untersuchungshaftanstalt eingeliefert. Die Polizei prüft, ob ihnen noch weitere Taten zur Last gelegt werden können.

Ort
Veröffentlicht
16. Juni 2014, 09:15
Autor