Veröffentlicht
18. Februar 2020, 15:34
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch / POL-CUX
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch / POL-CUX
Abonnenten: 1

Zeugen gesucht

(ots) Am Sonntagabend (16.02.2020) gegen 20:30 Uhr befuhr ein 31-jähriger Cuxhavener mit seinem Pkw BMW die Autobahn 27 in Richtung Cuxhaven. Er wurde zwischen den Anschlussstellen Uthlede und Hagen von einem z.Zt unbekannten Pkw (eventuell Mercedes) überholt. Beim Einscheren wurde er durch diesen geschnitten, so dass er selber nach rechts ausweichen musste. Dabei stieß er gegen die Seitenschutzplanke. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Gegen den Flüchtigen wurden Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht eingeleitet. Zeugen für den Vorfall werden gebeten, sich bei dem Polizeikommissariat Geestland zu melden (Tel.: 04743-9280).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Anke Rieken Telefon: 04721/573-404 http://ots.de/PI0z7T

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68437/4523936 OTS: Polizeiinspektion Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
18. Februar 2020, 15:34
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch / POL-CUX
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch / POL-CUX
Abonnenten: 1