Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 21.02.2015

(ots) - Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 21.02.2015

Bereich Cuxhaven

Diebstahl eines Zigarettenautomaten Cuxhaven. Am 21.02.2015, in der Zeit von 01.00 bis 06.00 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in das City Center ein und entwendeten dort einen kompletten Zigarettenautomaten. Dieser konnte später auf dem Spielplatz hinter dem Center aufgefunden werden. Aus dem Automaten fehlte das Bargeld. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Cuxhaven unter der Telefonnummer 04721/5730 zu melden.

Brand einer Werkstatt eines Bestattungsunternehmens

Cuxhaven. Am 21.02.2015, in der Zeit von 07.50 bis 09.15 Uhr, schwelte in der Catharinenstrasse eine kleine, nur noch sporadisch genutzte Werkstatthalle eines Bestattungsunternehmens. Personen wurden nicht verletzt. Angrenzende Häuser waren nicht betroffen. Die Schadenshöhe beträgt geschätzt 50.000 Euro. Die Ursache ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an. Die Reineke- und Catharinenstrasse wurden für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt. Aufgrund der engen Bebauungsweise musste die Feuerwehr einen größeren Aufwand an Personal und Equipment betreiben. Unter anderem wurden zwei Drehleiterwagen eingesetzt.

Bereich Polizei Schiffdorf

Polizei Schiffdorf "erntet" Marihuana-Plantage

Der Polizei Schiffdorf ist erneut ein Schlag gegen mutmaßliche Drogenhändler gelungen. In einer über mehrere Monate vorbereiteten Polizeiaktion wurden die Beamten in einem Haus in Lüdingworth, Landkreis Cuxhaven, fündig. Hier hatten nach bisherigen Ermittlungen der Polizei 4 Männer im Alter von 23-28 Jahren aus Schiffdorf-Spaden, Bremerhaven und Lüdingworth eine professionelle Indoor-Plantage betrieben. In mehreren Räumen des angemieteten Hauses stellten die Beamten insgesamt 337 Marihuanapflanzen sowie ein hochwertiges Equipment zum Betreiben einer Indoor-Anlage sicher. Beim dem Haupttatverdächtigen, einem 23jährigen Spadener, wurde ferner ein fünfstelliger Geldbetrag sichergestellt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Kühne Polizeihauptkommissar Dienstschichtleiter am Sitz der Polizeiinspektion Cuxhaven

Ort
Veröffentlicht
21. Februar 2015, 11:51
Autor
Unserort Redaktion