Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 15. September 2019

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 15. September 2019

++++++++++

Nötigung im Straßenverkehr - Zeugenaufruf

Dorum-Neufeld/Misselwarden. Am Donnerstag, den 12. September 2019, ereignete sich gegen 12.00 Uhr eine gegenseitige Nötigung im Straßenverkehr auf der K68 zwischen Dorum-Neufeld und Misselwarden. Dabei sollen sich zwei Pkw, ein grauer Citroen und ein weißer Hyundai, gegenseitig ausgebremst und überholt haben. Während der Nötigung fuhr ein bislang unbekannter Pkw vor den Pkw Citroen. Dieser unbekannte Pkw war mit einer weiblichen Fahrzeugführerin besetzt. Der Citroen soll sehr dicht auf diesen Pkw aufgefahren sein. Das unbekannte Fahrzeug sei dann zwischen Dorum-Neufeld und Misselwarden abgebogen.

Die bislang unbekannte Fahrzeugführerin sowie weitere Zeugen, die das Fahrverhalten der beiden Fahrzeugführer beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Geestland, Tel. 04743/9280, zu melden.

++++++++++

Unfallflucht auf der Autobahn

BAB 27. Am Freitag, den 13. September 2019, gegen 14.30 Uhr, kam es vor der Baustelle Moorbrücke auf der Autobahn in Richtung Cuxhaven zu einem Stau. Ein 21-jähriger Bremerhavener musste mit seinem Skoda verkehrsbedingt anhalten. Eine 47-jährige Loxstedterin, Pkw VW, Typ Touareg, übersah den Skoda, der vor ihr angehalten hatte. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Es entstand leichter Schaden an beiden Autos. Die Loxstedterin wollte jedoch nicht anhalten und fuhr einfach weiter. Sie wurde aber von einem aufmerksamen Zeugen verfolgt, so dass am Ende ihre Personalien festgestellt und die Schadensregulierung geklärt werden konnte. Nun erwartet sie ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht.

++++++++

Umfangreiche Suche nach einer vermissten Person - Person wurde aufgefunden

Hemmoor. Am Samstag, den 14. September 2019, ging gegen Vormittag beim Polizeikommissariat Hemmoor eine Meldung über eine 60 Jahre alte, männliche Person ein, welche als vermisst gemeldet wurde. Im Rahmen der Suchmaßnahmen wurden u.a. ein Hubschrauber der Polizeihubschrauberstaffel aus Rastede, sowie ein Maintrailer der "Rettungshundestaffel Hamburg Harburg" eingesetzt. Auf Grund der Mantrailersuche kam es zeitweise zu starken Beeinträchtigungen des Verkehrs auf der "Stader Straße", B73, in Hemmoor. Durch die weitreichenden Suchmaßnahmen gelang es den eingesetzten Kräften die vermisste Person wohlauf ausfindig zu machen.

++++++++++

Brennende Hecke

Cuxhaven. Am Freitag, den 13. September 2019, geriet aus bislang ungeklärten Gründen in der Sahlenburger Chaussee gegen 19.00 Uhr eine Hecke in Brand. Durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte konnte ein Übergreifen des Feuers auf das angrenzende Wohnhaus verhindert und der Brand gelöscht werden. Gebäudeschaden entstand somit nicht und auch kein Personenschaden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

++++++++++

Mehrere Pkw durch Graffiti beschädigt - Zeugenaufruf

Cuxhaven. Im Zeitraum von Freitag, den 13. September, 17.00 Uhr, auf Samstag, den 14. September 2019, 09.30 Uhr, wurden auf einem Parkplatz in der Wagnerstraße vier Pkw mit violetter/lila Farbe besprüht, sowie jeweils ein weiteres Fahrzeug in der Wagner- und in der Mittelstraße.

Gesucht werden Zeugen, die sich bitte bei der Polizei in Cuxhaven, Tel. 04721/573-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle melden mögen.

++++++++++

Ort
Veröffentlicht
15. September 2019, 13:47
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!