Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Frau mit schweren Brandverletzungen in Klinik geflogen + Einbrecher schloss sich im Schlafzimmer ein

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Frau mit schweren Brandverletzungen in Klinik geflogen

Cuxhaven. Mit schweren Brandverletzungen wurde eine Frau am Montagmittag in eine Klinik geflogen. Die Frau wurde um 12:30 Uhr im Bereich der Auffahrt zu einem Parkdeck eines Supermarktes in der Konrad-Adenauer-Allee von einer Passantin angetroffen. Kräfte der Berufsfeuerwehr Cuxhaven löschten die Frau bzw. deren Bekleidung. Aufgrund vorgefundener persönlicher Gegenstände geht die Polizei davon aus, dass es sich bei der Verletzten um eine Mittdreißigerin aus Nordrhein-Westfalen handeln könnte. Hinweise auf Fremdverschulden sind bislang nicht erkennbar. Zeuginnen und Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Cuxhaven zu melden (Tel.: 04721 / 5730).

++++++++++++++

Einbrecher schloss sich im Schlafzimmer ein

Debstedt. Am Samstag (14.09.2019) kam es im "Debstedter Grenzweg" zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Bislang unbekannte Täterschaft verschaffte sich im Zeitraum zwischen 10:30 Uhr bis 22:15 Uhr durch ein auf Kipp stehendes Fenster Zutritt in das Schlafzimmer. Dort schloss er oder sie sich ein und sah sich in Ruhe um. Nach Angaben der Hausbewohner, die während des Tatzeitraumes zu Hause waren, entwendete der Täter oder die Täterin, der bzw. die unerkannt entkommen konnte, vorgefundenen Schmuck. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an die Polizei Geestland (04743 / 9280) zu wenden.

Ort
Veröffentlicht
16. September 2019, 12:59
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!