Sag uns, was los ist:

(ots) /- Crailsheim: Sachbeschädigung durch Farbschmiererei Am Dienstag gegen 11 Uhr wurde festgestellt, dass eine Garage in der Kurt-Schumacher-Straße mit schwarzer Farbe besprüht wurde. Es wurden mehrere Schriftzüge und Smileys auf die Fassade aufgesprüht. Hinweise nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen. Crailsheim: Parkenden PKW beschädigt und geflüchtet Ein VW Transporter, welcher auf dem Volksfestplatz abgestellt war, wurde am Montag beschädigt. Gegen 12:25 Uhr wurde der Schaden an dem PKW bemerkt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Blaufelden: Unfall in Emmertsbühl In Emmertsbühl wollte am Dienstag um 15:50 Uhr ein 28-jähriger Lenker eines Peugeot Boxter in der Ortsmitte wenden. Ein 58-jähriger Lenker eines Peugeot 205, welcher die Ortsdurchfahrt befuhr, erkannte aus Unachtsamkeit den quer zur Fahrbahn stehenden Boxter nicht und fuhr auf das Fahrzeug auf. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro. Wallhausen: Von Fahrbahn abgekommen Am Dienstag um 14:15 Uhr befuhr eine 18-jährige Lenkerin eines PKW Citroen die Kreisstraße 2505 von Schnelldorf in Richtung Ellrichshausen. Auf der Bahnbrücke bei Ellrichshausen kam das Fahrzeug aufgrund eines Fahrfehlers ins Schleudern und dann nach links von der Fahrbahn ab. Der PKW kollidierte frontal mit der Leitplanke. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von etwa 1500 Euro. Die Fahrerin blieb unverletzt. Rot am See: Unfall beim Abbiegen Am Dienstag um kurz nach 12 Uhr befuhr eine 24-jährige VW Golf-Fahrerin die Bundesstraße 290 von Brettenfeld kommend und wollte nach links in die Schulstraße einbiegen. Hierbei übersah sie einen entgegenkommenden Ford Galaxy eines 50-Jährigen. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Schwäbisch Hall: Vorfahrt missachtet Am Dienstag um 12:15 Uhr kam es zu einem Unfall an der Kreuzung der Dr.-Max-Bühler-Straße zur Robert-Bosch-Straße. Ein 20-jähriger Lenker eines VW Passat missachtete die Vorfahrt eines von rechts kommenden PKW Chevrolet einer 27-jährigen Fahrerin. Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 3500 Euro. Schwäbisch Hall: Diebstahl eines Laptops aus Wohnung Aus einer Wohnung in der Neustetterstraße wurde am Dienstag zwischen 16 Uhr und 19 Uhr ein Laptop der Marke HP im Wert von etwa 700 Euro entwendet. Die 22-jährige Wohnungsinhaberin hatte die Wohnungstür beim Verlassen ihrer Wohnung nicht richtig zugezogen, so dass ein betreten der Wohnung möglich war. Zeugenhinweise auf den Diebstahl oder den Verbleib des Laptops nimmt das Polizeirevier schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen. Schwäbisch Hall: Radfahrer angefahren und geflüchtet - VW Golf gesucht Am Dienstag um 15:10 Uhr befuhr ein 32-jähriger Radfahrer den Fahrradweg zum Kreisverkehr im Steinbeisweg. Dort überquerte der Radfahrer auf dem Radweg die Dr.-Max-Bühler-Straße. Hierbei wurde er von einem VW Golf frontal erfasst, zu Boden geworfen und schwer verletzt. Der bislang unbekannte Lenker des unfallverursachenden silberfarbenen VW Golf III mit KÜN-Kennzeichen flüchtete anschließend in Richtung Westumgehung. Es ist bislang unbekannt, ob der Golf von einem Mann oder einer frau gelenkt wurde. Das Fahrzeug müsste im Frontbereich leicht beschädigt sein. Zeugenhinweise zum Unfall oder auf den gesuchten VW Golf nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen. Schwäbisch Hall: 6500 Euro Schaden bei Unfall im Kreisverkehr Am Dienstag um kurz nach 12 Uhr befuhr ein 20-jähriger Ford-Fahrer die Neue Reifensteige in Fahrtrichtung B19. Beim Einfahren in den Kreisverkehr in Richtung Sudetenstraße missachtete er die Vorfahrt eines VBW Touran, welcher sich bereits im Kreisverkehr befand. Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt etwa 6500 Euro. Bei dem 20-Jährigen wurde eine Blutentnahme veranlasst, da der Verdacht auf einen Drogenbeeinflussung besteht. Mainhardt: Unfall beim Anfahren vom Straßenrand Am Dienstag um 12:10 Uhr wollte eine 26-jährige VW -Fahrerin vom Straßenrand der Kirchstraße anfahren. Hierbei übersah sie einen PKW Renault einer 62-jährigen Fahrerin und streifte an diesem Fahrzeug entlang. Hierbei entstand ein Schaden in Höhe von etwa 6500 Euro. Gaildorf: Sachbeschädigung auf Spielplatz Auf dem Waldspielplatz Eutendorf, im Gewann Taubenäcker, wurde zwischen Samstag und Montag eine Kinderwippe mutwillig erheblich beschädigt. An der Wippe entstand hierbei ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Zeugenhinwiese auf diese Sachbeschädigung nimmt der Polizeiposten Gaildorf unter der Rufnummer 07971 / 95090 entgegen.
mehr 
(ots) /- Crailsheim: Auffahrunfall an der Einmündung zur Nord-West-Umgehung Am Montag um 18:45 Uhr befuhr ein 58-jähriger Lenker eines Audi A3 die Tiefenbacher Straße in Richtung Nord-West-Umgehung. An der Einmündung musste er verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender 42-jähriger Ford-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den Audi auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1200 Euro. Crailsheim: An Ampel stehendes Fahrzeug gestreift Am Montag um 14:45 Uhr wollte eine 82-jährige Lenkerin eines VW Passat von der Schillerstraße in die Beuerlbacher Straße abbiegen. Infolge einer kurzen Unaufmerksamkeit streifte sie hierbei einen PKW Renault Megane, welcher an der Ampel in Fahrtrichtung Gartenstraße stand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Crailsheim: Unfall beim Einparken Beim Einparken in eine Parklücke auf dem Kundenparkplatz einer Bank in der Gaildorfer Straße beschädigte am Montag um 17:10 Uhr ein 19-Jähriger mit seinem PKW Daimler-Benz einen daneben stehenden Mazda. An den Fahrzeugen entstand hierbei ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 6500 Euro. Crailsheim: Radfahrer an Zebrastreifen übersehen Am Montag um 20:20 Uhr fuhr ein 51-Jähriger mit seinem Fiat Scudo an den Zebrastreifen in der Goethestraße heran. Der Fiat-Fahrer verringerte seine Geschwindigkeit, als er bemerkte, dass ein Radfahrer den Zebrastreifen queren wollte. Nachdem der Radfahrer die Straße überquert hatte, fuhr der Fiat-Fahrer wieder an, ohne zu bemerken, dass bereits ein weiterer Radfahrer - ohne Licht - den Zebrastreifen benutzte. Beim Zusammenstoß mit dem 14-jährigen Radfahrer entstand an dem PKW ein Schaden in Höhe von etwa 3500 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Crailsheim: Essen löst Brandalarm aus Am Montag um kurz nach 21:00 Uhr rückte die Feuerwehr Crailsheim mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 33 Einsatzkräften zu einem Brandalarm in die Friedrich-Heyking-Straße aus. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Feueralarm durch einen kochenden Bewohner ausgelöst wurde. Schaden entstand nicht. Crailsheim: Dieb trägt Pedelec davon Am Montag gegen 18:45 Uhr wurde ein weißes Haibike Pedelec vor einem Discounter in der Straße Zur Flügelau entwendet. Nachdem das Rad mit einem Kettenschloss am Hinterrad gesichert war, wurde es vom Dieb weg getragen. Zeugen konnten den Dieb mit dem Pedelec auf der Gaildorfer Straße in Richtung Stadtmitte laufen sehen. Durch die Polizei konnte das wertvolle Rad letztendlich im Bereich des Wertstoffhofes in der Friedrich-Bergius-Straße in einem Gebüsch aufgefunden werden. Allerdings fehlten an dem Pedelec der Akku sowie das Display. Aus der Gepäcktasche wurden zudem eine Sonnenbrille und ein Schlüsselbund mit vier Schlüsseln entwendet. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen. Untermünkheim: Unfallflucht - Fahrer eines BMW gesucht Am Montag um 19:40 Uhr befuhr ein 18-jähriger Lenker eines PKW Toyota die B19 von Hall in Richtung Untermünkheim. In der Hohenloher Straße, unmittelbar nach Ortsbeginn Untermünkheim bei der dortigen Brücke, kam dem Toyota-Fahrer ein neuerer 3-er BMW mit Schwäbisch Haller Zulassung teilweise auf der Gegenfahrbahn entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der 18-Jährige nach rechts ausweichen und fuhr hierbei gegen den dortigen Randstein, wobei das Rad beschädigt wurde. Der Fahrer des schwarzen BMW war etwa 30 Jahre alt. Zeugenhinweise auf den gesuchten BMW-Fahrer nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen. Schwäbisch Hall: PKW übersehen Am Montag um 12:15 Uhr befuhr ein 35-jähriger Lenker eines Audi A6 die Heimbacher Gasse in Richtung Stuttgarter Straße. An der Einmündung zur Stuttgarter Straße wollte der Audi-Fahrer in Richtung Michelfeld einbiegen. Hierbei übersah er einen von links kommenden PKW Daimler-Benz SLK, welcher auf der Stuttgarter Straße in Richtung Stadtmitte fuhr. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge entstand ein Schaden in Höhe von etwa 9000 Euro. Verletzt wurde niemand. Gaildorf: Auffahrunfall auf der Karlstraße Zu spät bemerkte am Montag um 17:50 Uhr in der Karlstraße eine 18-jährige Renault-Fahrerin, dass ein vor ihr fahrender 25-jähriger Mann seinen PKW Peugeot verkehrsbedingt anhalten musste. Bei diesem Auffahrunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro. Bühlertann: Unfall beim Einparken Beim Einparken in eine Parklücke auf dem Kundenparkplatz eines Discounters in der Bruckwiesen beschädigte am Montag um 14:45 Uhr ein 43-Jähriger mit seinem PKW Dacia einen Audi A4, dessen 52-jähriger Fahrer in diesem Moment aus seinem Fahrzeug aussteigen wollte. An den Fahrzeugen entstand hierbei ein Schaden in Höhe von insgesamt etwa 3000 Euro.
mehr