Veröffentlicht
02. Juni 2020, 12:03
Polizei Coesfeld
Polizei Coesfeld
Abonnenten: 2

Nordkirchen, K2/Straße mit Rennstrecke verwechselt

(ots) Ein Motorradfahrer aus Dortmund hat am Sonntag (31.5.20) die K2 in Nordkirchen mit einer Rennstrecke verwechselt. Das Messgerät der Polizei erwischte den Raser mit 161 Stundenkilometern bei erlaubten 70 km/h. Die Beamten führten in beiden Richtungen Geschwindigkeitskontrollen durch.

Von rund 2900 gemessenen Fahrern waren 205 zu schnell unterwegs. Unter ihnen befanden sich 75 Motorradfahrer, inklusive des unrühmlichen Tagessiegers aus Dortmund. Er erhält nun ein dreimonatiges Fahrverbot, zahlt mindestens 600 Euro Bußgeld und bekommt zwei Punkte in der Flensburger Verkehrssünderdatei.

Von den 205 zu schnellen Fahrern müssen 55 mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen. Insgesamt waren 16 Fahrer so schnell, dass auf sie ein Fahrverbot wartet. Des Weiteren wurden an sechs Motorrädern technische Mängel festgestellt. Das bedeutet: Sie zahlen dafür ebenfalls ein Verwarnungsgeld.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195 http://coesfeld.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6006/4611924 OTS: Polizei Coesfeld

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
02. Juni 2020, 12:03
Polizei Coesfeld
Polizei Coesfeld
Abonnenten: 2