Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Kreis Coesfeld / Straffreie Waffenabgabe - Frist läuft ab

(ots) - Sie haben eine Pistole zu Hause in ihrer

Sockenschublade verborgen? Oder ein Gewehr im Kleiderschrank?

Hunderte Bürger haben ererbte oder seit Jahren unbenutzte

Sportwaffen, Ziersäbel und Ähnliches in den vergangenen Wochen

freiwillig bei der Polizei in Coesfeld abgegeben. Die abgegebenen

Waffen werden von der Polizei auf Verwicklungen in Strafsachen

kontrolliert und anschließend eingeschmolzen. Behaltene Erbstücke

müssen von den neuen Besitzern mit einem Blockiersystem versehen

werden. Sonstige Waffenbesitzer müssen die sichere Verwahrung ihrer

Pistolen und Gewehre nachweisen. Doch auch für diese gilt: Bis zum

Jahresende werden sie bei einer Abgabe nicht wegen unerlaubten

Erwerbs oder Besitzes angeklagt.

In der Zeit bis zum 31.12.2009 können Bürgerinnen und Bürger illegale

Schusswaffen noch bei der Polizei abgeben, ohne sich ggf. einer

Strafverfolgung auszusetzen. Die Polizei appelliert vor allem an

jene, die vielleicht aus Nachlässen oder Auslandsurlauben noch ältere

Waffen im Besitz haben, die in Deutschland nach heutigem Recht nicht

klassifiziert oder registriert sind. Hierunter fallen scharfe

Schusswaffen, für die bisher keine Waffenbesitzkarte erteilt wurde,

genauso wie ungeprüfte Druckluftwaffen (gefertigt nach 1970 und es

fehlt das Prüfzeichen "F" im 5-Eck) oder Gas- / Schreckschusswaffen

(es fehlt das Prüfzeichen "PTB" in einem Kreis). Ab Januar wird der

Besitz derartiger Waffen ohne Waffenbesitzkarte, wie auch schon vor

dem 01.08.2009, wieder als Straftat verfolgt. Wer also vor dem

Jahreswechsel die Möglichkeit nutzen möchte, sich von strafbaren

Waffen-Altlasten zu befreien, hat nur noch wenige Tage Zeit. Generell

abgegeben werden können alle Schusswaffen, also Langwaffen (Gewehre,

Flinten, Jagdwaffen etc.), als auch Kurzwaffen (Pistolen und

Revolver).

Weitere Auskünfte erteilt die Kreispolizeibehörde Coesfeld unter der

Telefonnummer 02541-14-407

Ort
Veröffentlicht
15. Dezember 2009, 12:57
Autor