Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Renitente Frau im Zug von Dresden nach Chemnitz

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Ein Zugbegleiter informierte gestern die Bundespolizeibeamten am Chemnitzer Hauptbahnhof über eine renitente weibliche Person in der Bahn von Dresden in Richtung Chemnitz.

Am 22.05.2019 gegen 21:30 Uhr erhielten die Beamten der Bundespolizei am Revier Hauptbahnhof Chemnitz einen Anruf des Zugbegleiters der Mitteldeutschen Regiobahn, welcher von Dresden in Richtung Chemnitz unterwegs war. Er teilte mit, dass sich in der Bahn eine weibliche Person befinde, welche ihn beleidigt und bespuckt hätte. Ausgangspunkt dazu war eine Fahrtkartenkontrolle. Die Frau konnte kein gültiges vorweisen. Der Zugbegleiter bat die Beamten um Hilfe.

Bei Eintreffen des Zuges am Chemnitzer Hauptbahnhof um 22:25 Uhr übernahmen die Beamten vor Ort den Sachverhalt. Der Aufforderung die Beamten zur Dienststelle zu begleiten, kam die Frau zunächst nicht nach. Auf dem Weg zur Dienststelle verhielt sie sich uneinsichtig und beleidigte die Beamten ebenfalls.

Gegen die 29-jährige Tunesierin wurde Strafanzeige wegen Beleidigung, Körperverletzung sowie Erschleichen von Leistungen erstattet.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte sie die Dienststelle verlassen.

Ort
Veröffentlicht
23. Mai 2019, 11:01
Autor
whatsapp shareWhatsApp