Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Zum Glück nur leicht verletzt

(ots) - Glück im Unglück hatte ein Pkw-Fahrer in den Morgenstunden des 24.02.2013, als er auf der Platzrandstraße zwischen Hörsten und Meißendorf auf winterglatter Fahrbahn von der Straße abkam. Der Pkw fuhr gegen eine Böschung, überschlug sich und landete auf dem Dach. Glücklicherweise verletzte sich der Fahrzeugführer nur leicht, während am Pkw Totalschaden entstand.

Ursache für den Unfall waren offensichtlich nicht angepasste Geschwindigkeit und abgefahrene Winterreifen. Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer eindringlich - insbesondere aufgrund der aktuell schwierigen Straßenverhältnisse -vorsichtig zu fahren und die Profiltiefe der Winterreifen zu überprüfen.

Mindestens 1,6 Millimeter Profiltiefe sind Pflicht. Verkehrssicher fahren Verkehrsteilnehmer aber mit mindestens 4mm. Dieses lässt sich einfach mit einer Euromünze überprüfen. "Wird die goldene Umrandung einer 1-Euro-Münze gerade noch verdeckt oder zeigt sie sich gar, sind die 4 Millimeter Restprofil unterschritten", so ein Polizeibeamter des Polizeikommissariats Bergen.

Ort
Veröffentlicht
25. Februar 2013, 08:28
Autor
Rautenberg Media Redaktion