Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Celle - Unseriöser Schlüsseldienst - Abzocke mit überhöhten Preisen

(ots) /-

Celle - Unseriöser Schlüsseldienst - Abzocke mit überhöhten Preisen

Schnell ist es passiert: Man will nur noch kurz den Müll rausbringen und die Wohnungstür fällt hinter einem ins Schloss - ohne Schlüssel und in Jogginghose steht man spätabends unbeholfen im Hausflur. Also muss ein Schlüsseldienst her, der die Tür öffnet. In diesem Dienstleistungssektor sind jedoch einige schwarze Schafe unterwegs, die ihre Kunden mit überzogenen Rechnungen abzocken.

Ein solcher Fall ereignete sich in den späten Abendstunden des vergangenen Montags in der Celler Blumlage. Eine 18-jährige Wohnungsmieterin verließ gegen 22.00 Uhr ihre Wohnung, um eine Zigarette zu rauchen. Gerade war die Tür zugezogen worden, schon war das Malheur da. Der Schlüssel verblieb in der Wohnung. Also erfolgte der Griff zum Handy. Über das Internet wurde schnell ein Schlüsseldienst gefunden. Ein Anruf und schon teilte die nette Mitarbeiterin in der Zentrale mit, dass ein "Kollege" zum Ort des Geschehens entsandt werde. Kurz nach 23.00 Uhr erschien der "Türöffner" und verrichtete seine Arbeit, indem er letztendlich einen neuen Schließzylinder einbaute. Für seine Dienstleistung verlangte er eine Gebühr von weit über 1000,- Euro. Die Geschädigte zahlte die geforderte Summe sofort, weil sie sich in der Notsituation nicht zu helfen wusste und sie sich von dem Monteur des Schlüsseldienstes bedrängt fühlte.

Am Folgetag erstattete die Geschädigte eine Stranfanzeige wegen Wucherei.

Ort
Veröffentlicht
11. April 2018, 10:00
Autor