Sag uns, was los ist:

Unbekannter raubt Kiosk aus - Betreiberin leicht verletzt

(ots) - Lfd. Nr.: 1165

Ein unbekannter Täter raubte heute in den frühen Abendstunden, 05.09.2013, gegen kurz nach 18:00 Uhr, einen Kiosk am Brackeler Hellweg aus, verletzte dabei die Betreiberin und flüchtete anschließend mit seiner Beute.

Der Mann betrat zur Tatzeit unmaskiert den Kiosk, bedrohte die Frau und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Dortmunderin stellte sich dem Räuber entgegen woraufhin es zu einem Gerangel kam in dessen Verlauf der Tatverdächtige sie zu Boden stieß.

Dann ergriff der Unbekannte das Geld aus der Kasse und flüchtete mit einem geringen dreistelligen Bargeldbetrag aus dem Laden in Richtung Wambel.

Er wurde beschrieben als 35-40 Jahre alt, ca. 180 cm groß, kräftig, mit blonden / kurzen Haaren und blauen Augen, bekleidet mit einem braunem T-Shirt, verwaschenen Jeans, Turnschuhen und rotem Basecap.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Die 53-Jährige verletzte sich bei dem Sturz glücklicherweise nur leicht.

Die Polizei Dortmund sucht Zeugen, die sich unter der Rufnummer 0231 - 132 7441 mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung setzen können.

Ort
Veröffentlicht
05. September 2013, 18:26
Autor