Sag uns, was los ist:

Castrop-Rauxel: Unbekannter attackiert 33-jährigen mit einem Messer

(ots) - Am Dienstag (01.12.), gegen 07.10 Uhr,

hielt sich 33-jähriger Castrop-Rauxeler in Höhe des Wäldchens

"Gänsebusch" an der Wartburgstraße auf. Hier attackierte ihn ohne

ersichtlichen Grund ein unbekannter Mann und fügte ihm mit einem

Messer eine Schnittwunde am Oberschenkel zu. Anschließend flüchtete

der Täter in unbekannte Richtung.

Ein Beschreibung des Täters liegt zur Zeit noch nicht vor.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem zuständigen

Regionalkommissariat in Herten Tel. 02361/550.

Ort
Veröffentlicht
02. Dezember 2009, 10:40
Autor