Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

(Enzkreis) - Ölbronn-Dürrn - Vier Verletzte nach Verkehrsunfall

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Zwei Schwer-, zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von geschätzten 10.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße 294. Nach den bisherigen war ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer mit seinem Sozius auf der Bundesstraße von Pforzheim in Richtung Bauschlott unterwegs. Direkt vor ihm fuhr ein Suzuki und vor diesem Fahrzeug ein BMW. Gegen 17.45 Uhr kam es im Bereich des Gefälles zur Karlshäuser Senke zu einer Staubildung. Die Fahrerin des BMW und der Fahrer des Suzuki konnten ihre Fahrzeuge abbremsen. Der 17-Jährige erkannte die Situation zu spät und fuhr mit seiner Yamaha dem Suzuki auf. Durch den Aufprall wird der 17-Jährige gegen die Heckscheibe des Suzuki geschleudert. Der 16-jährige Sozius wird über den Pkw geschleudert, prallt gegen den BMW und stürzt auf die Straße. Die beiden Schwerverletzten wurden nach einer Erstversorgung vor Ort in Krankenhäuser gebracht. Die Fahrerin des BMW und der Fahrer des Suzuki wurden leicht verletzt und ebenfalls in Kliniken gebracht. Zur Unfallaufnahme war die Bundesstraße bis gegen 19.00 Uhr voll gesperrt. Bis zur Aufhebung der Sperrung gegen 19.30 Uhr konnte die Bundesstraße halbseitig befahren werden. Im Einsatz waren vier Rettungswagen, zwei Notärzte, ein leitender Notarzt und ein Organisationsleiter Rettungsdienst. Die Freiwillige Feuerwehr Neulingen war mit einem Fahrzeug und acht Einsatzkräften vor Ort.

Dieter Werner, Pressestelle

Ort
Veröffentlicht
12. Juli 2019, 11:56
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!