Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Clubhauseinweihung mit "offener Weihnachtsfeier" der OG-Bruderschaft in Buxtehude - Polizei kontrolliert mit Großaufgebot

(ots) - Am gestrigen späten Samstagnachmittag fand in Buxtehude in der Konopkastraße in den neuen Räumlichkeiten der sog. "OG-Bruderschaft" eine "offene Weihnachtsfeier" statt, die im Verlauf des Abends in eine Clubhauseinweihung übergehen sollte. Um Straftaten und Auseinandersetzungen rund um die Veranstaltung und die anreisenden Gäste zu verhindern war die Polizei mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort. 200 Polizeibeamtinnen und -beamte aus Buxtehude, den umliegenden Dienststellen sowie der Bereitschaftspolizei aus Lüneburg und Oldenburg waren dazu im Stadtgebiet Buxtehude unterwegs. Sie hielten an mehreren Kontrollstellen rund um das Clubheim die anreisenden Gäste an, stellten Personalien fest und überprüften Personen und Fahrzeuge auf verbotene Gegenstände und Waffen. Die Veranstaltung im Clubheim mit ca. 100 Teilnehmern aus dem gesamten norddeutschen Raum aus Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern verlief dann bis nach Mitternacht friedlich und ohne Störungen.

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

Ort
Veröffentlicht
08. Dezember 2013, 13:00