Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Burscheid - Mehrere Männer flüchteten vor Polizei

(ots) - Samstagabend (23.10.2010), gegen 23.40 Uhr

befuhren Polizeibeamte der Wache Wermelskirchen die Höhestraße. Sie

bemerkten einen älteren Pkw Peugeot, der in der Bergstraße an der

Einmündung zur Höhestraße hielt. Das Fahrzeug war mit mehreren

Personen besetzt.

Die Beamten entschlossen sich, dieses Fahrzeug und die Insassen zu

kontrollieren. Hierzu mussten sie zunächst den Streifenwagen wenden.

Als der Fahrer des Peugeot dies bemerkte, setzte er den Pkw plötzlich

zurück, hielt mitten auf der Fahrbahn an, alle Türen gingen auf und

die Personen flüchteten zu Fuß. Eine Verfolgung der Flüchtenden

versprach zunächst keinen Erfolg, so dass sich die Beamten auf das

zurückgelassene Fahrzeug konzentrierten. Es stellte sich heraus, dass

der Pkw mit gestohlenen Kennzeichenschildern versehen war. Im

Fahrzeug wurde typisches Einbruchswerkzeug gefunden und

sichergestellt. Hier fanden sich aber auch Dokumente, die auf den

Halter hindeuteten. Danach wurde der Peugeot sichergestellt.

Kurz danach erhielten die Beamten den Hinweis eines Taxifahrers,

der kurz zuvor vier männliche Personen im Stadtgebiet transportiert

hatte. Die Fahrt endete abrupt an einer Tankstelle an der Höhestraße.

Die Männer stiegen aus dem Taxi aus und liefen weg; bezahlt hatten

sie nicht.

Daraufhin wurden die Fahndungsmaßnahmen ausgedehnt und tatsächlich

gelang es zunächst einen 21-jährigen Leverkusener in der Griesberger

Straße und kurze Zeit später (01.10 Uhr) die drei anderen Männer (18,

19 und 20, alle Leverkusen) im Nachtbus der Linie 25 festzunehmen.

Die vier Männer wurden zur Polizeiwache Wermelskirchen verbracht,

aber nach ihrer Personalienfeststellung wieder entlassen. Die

Ermittlungen konzentrieren sich auf den Kennzeichendiebstahl und das

Anbringen dieser Kennzeichen an einem anderen Pkw

(Urkundenfälschung). Weitere Straftaten sind den Männern zurzeit

nicht nachzuweisen.

Ort
Veröffentlicht
25. Oktober 2010, 08:25
Autor