Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Bürstadt / B 44: Rasantem Trio droht Fahrverbot

(ots) - Gleich drei Autofahrern droht nach Geschwindigkeitskontrollen im Laufe des Dienstagnachmittags (24.02.) ein mehrwöchiges Fahrverbot. Zivilbeamte der Direktion Verkehrssicherheit und Sonderdienste hatten auf der Bundesstraße 44 rasante Verkehrsteilnehmer ins Visier genommen. Gegen 15.40 Uhr wurden sie auf einen 56 Jahre alten Autofahrer aufmerksam. Der Ludwigshafener war mit 153 km/h in der dortigen 100er Zone unterwegs. Mit 142 km/h hielten die Polizisten keine fünf Minuten später einen 46-Jährigen aus Bürstadt an gleicher Stelle an. Spitzenreiter im negativen Sinn war jedoch ein 23 Jahre alter Autofahrer. Der Bobstädter ging den Zivilpolizisten gegen 16.15 Uhr mit 177 km/h ins Netz. Gegen alle drei Autofahrer wurde ein Verfahren eingeleitet. Neben einem Fahrverbot müssen sie sich auf Punkte in Flensburg und ein saftiges Bußgeld einstellen.

Ort
Veröffentlicht
25. Februar 2015, 12:15