Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Nächtlicher Überfall auf Ehepaar - Polizei hofft auf Zeugenhinweise

(ots) - NIENBURG (mie) - In der Nacht zum Mittwoch, 21.11.12, überfielen zwei unbekannte Täter ein Ehepaar im Schlafzimmer ihrer Villa in der Straße "Tiesenhusen" und erbeuteten Schmuck und Bargeld.

Gegen 03.00 Uhr begaben sich die Räuber auf das Grundstück. Mit einem vorgefundenen Backstein zertrümmerten die Unbekannten das Fenster zum Arbeitszimmer und stiegen ein. Nachdem das Duo das Portemonnaie des Hausherrn aus der Schreibtischschublade entwendet hatte, suchten es das Schlafzimmer auf. Hier wurde das 68-jährige Ehepaar geweckt und aufgefordert, die Aufbewahrungsorte der Wertgegenstände zu benennen. Mit Schmuck und Bargeld flüchteten die Täter auf dem Einstiegsweg.

Von den beiden Opfern, die glücklicherweise tätlich nicht weiter angegangen wurden, wurden die beiden Männer wie folgt beschrieben: Der "Anführer" war 185cm groß, schlank und sprach hochdeutsch mit russischem Akzent. Sein Mittäter war 175cm groß, kräftig und führte einen Rucksack mit, in dem die Beute verstaut wurde. Beide waren komplett dunkel gekleidet und mit Sturmhauben maskiert.

Von den Räubern fehlt bislang jede Spur. Die Polizei Nienburg hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung und fragt, wem verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Zeugen können sich unter 05021/97780 melden.

Ort
Veröffentlicht
21. November 2012, 13:16
Autor