Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Auffahrunfall mit drei beteiligten Pkw

(ots) /- (ma)

Ein 33jähriger Fahrer eines Pkw Audi hat gestern gg. 13.30 Uhr auf der Bundesstraße 65 in der Gemarkung Bückeburg/Müsingen einen Auffahrunfall verursacht.

Der Audi-Fahrer aus Porta Westfalica realisierte deutlich zu spät, dass in Fahrtrichtung Stadthagen, Höhe Einmündung Teichstraße, ein Pkw Hyundai einer 49jährigen Frau aus Stadthagen und ein Pkw Ford, gesteuert von einem 45jährigen Fahrzeugführer aus Stadthagen, verkehrsbedingt standen, weil ein anderes Fahrzeug in die Teichstraße abbog.

Der Unfallverursacher erklärte, dass er durch die hineinscheinende Sonne seines geöffneten Sonnendaches kurzfristig geblendet war und trotz einer Vollbremsung seinen Pkw nicht mehr rechtzeitig stoppen konnte.

Durch das Auffahren des Pkw Audi in den Pkw Hyundai wurde dieser auf den davor stehenden Pkw Ford geschoben.

Alle drei Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Die Polizei geht von einem geschätzten Gesamtschaden an den Fahrzeugen von mindestens 14.000 Euro aus.

Die 49jährige Frau aus Stadthagen wurde leicht verletzt.

Ort
Veröffentlicht
20. April 2018, 09:27
Autor