Sag uns, was los ist:

Möglichst lange selbstständig bleiben, den Alltag besser bewältigen zu können, das ist das erklärte Ziel des Reha-Sport-Angebotes des Gesundheitsforum Lohmar. Ein kurzweiliges und abwechslungsreiches Gymnastikprogramm soll erkrankten Menschen helfen, Ihre körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern und wieder Freude an der Bewegung zu finden. Das Training in der Gruppe findet statt montags von 09:15-10:00 Uhr, 10:15-11:00 Uhr und von 11:15-12:00 Uhr. Dienstags treffen sich die Teilnehmer zum gemeinsamen Training  von 10:30-11:15 Uhr, 11:30-12:15 Uhr und abends von 18:00-18:45 Uhr. Weitere Reha-Kurse werden angeboten am Mittwochmorgen von 10:15-11:00, Donnerstagabend von 18:00-18:45 Uhr und von 19:00-19:45 Uhr. Die Übungszeiten am Freitagmorgen: 09:15-10:00 Uhr, 10:15-11:00 Uhr und von 11:15-12:00 Uhr. Die Teilnahme am Reha-Sport ist für die Teilnehmer kostenlos. Einzige Voraussetzung - die Krankenkasse hat die Kostenübernahme bestätigt.  Die Verordnung beinhaltet 50 Übungseinheiten. Diese sollen in 18 Monaten möglichst zeitnah in Anspruch genommen werden. Geübt werden kann je nach ärztlicher Verordnung ein- bis dreimal in der Woche.  Reha-Sport ist nicht an eine Mitgliedschaft im Gesundheitsforum Lohmar verbunden. Der Weg zur Teilnahme am Reha-Sport führt über den Arzt. Jeder niedergelassene Arzt darf Reha-Sport bei Bedarf verordnen.  Bis zu drei Übungseinheiten in der Woche sind möglich. Nicht allen Ärzten ist diese zusätzliche für ihn kostenlose Behandlungsmöglichkeit bekannt. Deshalb sollte man bei Interesse seinen Arzt darauf ansprechen!  Mit dem Sport- und Gesundheitszentrum Wahlscheid in der Wahlscheider Straße 109-111 hat das Gesundheitsforum Lohmar einen passenden und kompetenten Partner auf dem Gebiet des Reha-Sports gefunden. Denn es besteht die Möglichkeit Reha-Sport mit einem zusätzlichen gesundheitsfördernden Training an Kraft- und Kardiogeräten zu ergänzen. Das Gesundheitsforum Lohmar  bietet noch wenige freie Plätze in den Gruppen an. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sollten sich Interessenten möglichst schnell anmelden! Info-Tel.: 02206 867600
mehr 
Verbandsliga-Männer mit 4:0 Punkten zu Hause #### Tv Wahlscheid - Abt. Faustball Am 11.11. trafen die Wahlscheider Faustballer vor heimischem Publikum auf denTuS Oberbruch und TV Asberg I. Gegen die Heinsberger erhielten die zwei Nachwuchsspieler Felix Decker (16 J.) und erstmals auch Henning Schulte (15 J.) eine Bewährungschance. Aufgrund von vielen Fehlern in der Spieleröffnung kam Oberbruch zu schnell auf die Siegerstraße und konnte Satz eins klar gewinnen (2:11). Nach klarer Ansage von TVW-Coach von Naguschewski lief es in Satz zwei zwar besser, jedoch unterlag man knapp (9:11). Den 0:2-Satzrückstand nahm der TVW-Coach zum Anlass, Marcel Krimmel für Felix Decker in den Angriff zu beordern und hinten Sascha Albrecht auf die gewohnte Zuspielposition im Abwehrverbund zu stellen. In den folgenden drei Sätzen zeigte das Team dann eine saubere Leistung und gewann diese klar (11:5, 11:1 und 11:3). Gegen Asberg im Anschluss lief der TVW dann in seiner stärksten Aufstellung auf. Von Beginn kam man dank eines sehr ruhigen und präzisen Aufbauspiels zu schnellen, einfachen Punkten. Dementsprechend endete der erste Satz sehr klar (11:2). In Satz zwei konnte Asberg kurz in Führung gehen (3:4), ehe der TVW-Express schon wieder rollte: Über 7:4 und 9:6 buchten die Wahlscheider den nächsten Satzerfolg (11:6). Nun wollte das Team schnell den Sack zumachen, jedoch konnte Asberg nach 5:1-Führung des TVW wieder herankommen. Plötzlich war der TVW aber wieder voll da und wähnte sich bei 9:5 schon fast am Ziel. Asberg konnte noch dreimal punkten, ehe von Naguschewski in einer Auszeit die nötige Konzentration für den Endspurt einforderte. Dies sollte Wirkung zeigen, denn die folgenden zwei Punkte zum 11:8 konnten direkt im Anschluss erzielt werden. Im Ergebnis konnten zwei Tageserfolge erzielt werden. So kann Faustball Spaß machen; insbesondere auch wenn man sieht, wie die Nachwuchsspieler ihre Chancen im Seniorenbereich nutzen. Weiter geht es mit dem nächsten Heimspieltag am 24.11. um 14 Uhr.
mehr