Sag uns, was los ist:

Schwerer Verkehrsunfall

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Auf der Bundesstraße 75 kam es heute (12.11.2019), gegen 13.35 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit insgesamt fünf beteiligten Personen. Ein 89-jähriger Mann aus Hamburg war mit seinem Skoda in Begleitung seiner Frau in Richtung Norden unterwegs. Nach ersten Zeugenaussagen fuhr der Pkw plötzlich Schlangenlinien und kam schließlich nach links über die Mittellinie und in den Gegenverkehr. Dort prallte er zunächst seitlich mit einem mit zwei Frauen besetzten Hyundai zusammen. Dieser Pkw überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Anschließend kollidierte der Skoda frontal mit einem noch dahinterfahrenden Opel einer weiteren Frau.

Alle Insassen wurden schwer verletzt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Für den 89-Jährigen kam allerdings jede Hilfe zu spät. Er starb noch im Fahrzeugwrack. Möglicherweise hat ein medizinischer Notfall dazu geführt, dass der Mann die Kontrolle über den Wagen verlor. Die Ermittlungen dazu dauern an.

Zwei Rettungshubschrauber, mehrere Rettungswagen und Notärzte kümmerten sich um die vier verletzten Frauen. Sie kamen in umliegende Krankenhäuser. Die Bundesstraße musste voll gesperrt werden. Die Aufräumarbeiten dauern noch an. Die Sperrung wird vermutlich bis ca. 18.00 Uhr aufrechterhalten werden müssen.

Ort
Veröffentlicht
12. November 2019, 16:02
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!