Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

190322-2: Fahndung mit Phantombild - Brühl

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /-

Wir berichteten mit Pressemeldung 190211-1: Räuber verließ Tankstelle ohne Beute über den Fall.

Ein unbekannter Mann überfiel am Sonntagabend (10. Februar) um 20:35 Uhr eine Tankstelle in der Kölnstraße. Dabei bedrohte er die anwesende Kassiererin (22) mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Als dies misslang, flüchtete der Täter ohne Beute in Richtung der Brühler Innenstadt. Da die bisherigen Ermittlungen nicht zum Erfolg führten, fahndet die Polizei nunmehr mit einem Phantombild des Täters (Anlage).

Das Kriminalkommissariat 13 führt die Ermittlungen fort und fragt: Wer hat den Täter zur Tatzeit im Umfeld der Tankstelle gesehen oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort geben? Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter der Rufnummer 02233 52-0 zu melden. Auf der Seite https://polizei.nrw/fahndungen finden Sie alle veröffentlichten Fahndungen der Kreispolizeibehörde. (bm)

Ort
Veröffentlicht
22. März 2019, 08:40
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!