Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Brüggener DRK dankt Freunden und Förderern

Brüggener DRK dankt Freunden und Förderern

Brüggen (bs/gs). Seit 20 Jahren ist es eine liebgewordene Gepflogenheit, dass der DRK Ortsverein Brüggen Freunde und Förderer zu einer adventlichen Kaffeetafel einlädt. Hieran

knüpfte das DRK auch in diesem Jahr an. Gemeinsam mit Schatzmeister Jan-Henning Meyer und der stellvertretenden

Bereitschaftsleiterin Jutta Sönges hieß Vorsitzender Gerd Schwarz die Gäste im Brachter Café Bürgermeister=Amt willkommen. Schwarz bedankte sich herzlich für die zum Teil langjährige Unterstützung und informierte die Teilnehmer über die Verwendung der Spendenmittel. So konnte im Laufe der Zeit Equipment angeschafft werden, das für die Arbeit der Rotkreuzler bei vielen -oft auch überörtlichen Einsätzen- außerordentlich hilfreich ist. Und auch die örtliche Behindertenarbeit in Trägerschaft des Brüggener DRK kann dank der Spenden seit über 40 Jahren auf hohem Niveau erfolgreich arbeiten. Die Teilnehmer ihrerseits dankten den Rotkreuzlern und dem Vorsitzenden für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement. Schließlich konnte sich Gerd Schwarz über ein von Pfarrer Bernd Mackscheidt angestimmtes Geburtstagsständchen der Gäste freuen. Und auch diesmal hatten einige Teilnehmer wieder ein Spendenkuvert mitgebracht, das Schatzmeister Jan-Henning Meyer sorgsam in Verwahrung nahm.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
20. Dezember 2018, 04:06
Autor