Sag uns, was los ist:

+++ Verletzte nach Verkehrsunfall in Lemförde + Unfälle in Bassum und Weyhe + Brände in Asendorf, Stuhr, Heiligenrode, Syke + Jugendliche Quadfahrerin in Barnstorf + Geldbörsendieb in Twistringen

(ots) /- Asendorf: Strohpresse brennt

Am Freitag gegen 13:50 Uhr kam es in Asendorf zum Brand einer Strohpresse. Während des Arbeitsvorgangs auf dem Feld geriet die Presse plötzlich aus bisher ungeklärter Ursache in Brand. Auf Grund der schnellen Reaktion des Schlepperfahrers konnte die brennende Presse allerdings umgehend auf eine nahegelegene Betonplatte verbracht werden, sodass ein zusätzlicher Flächenbrand gerade noch verhindert werden konnte. Die Strohpresse hingegen brannte abschließend vollständig aus. Es entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Barnstorf: Teenager fahren Quad

Am Freitagnachmittag fielen den Diepholzer Beamten in Barnstorf zwei junge Mädchen (15 und 13 Jahre alt) auf, welche mit einem zulassungspflichtigen Quad auf öffentlichen Straßen fuhren. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass die Fahrerin (15, aus Barnstorf) dem Alter entsprechend nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Gegen sie, und auch gegen ihre Mutter, welche die Fahrt angeblich geduldet habe, wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Bassum: Vorfahrtunfall mit hohem Sachschaden

Am Freitag gegen 15:40 Uhr kam es auf der Kirchstraße in Bassum zu einem Verkehrsunfall. Hierbei übersah ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus Syke beim Aufbiegen von der Sulinger Straße auf die Kirchstraße den vorfahrtberechtigten Pkw eines 40-jährigen Bassumers. In der Folge kam es zur Kollision im Einmündungsbereich, wobei hoher Sachschaden entstand.

Lemförde: Drei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Am Freitag gegen 19:40 Uhr befuhr ein 19-Jähriger Pkw-Führer aus Marl die Hauptstraße in Richtung Ortsmitte und beabsichtigte, an der Einmündung "Untere Bergstraße" nach links abzubiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Pkw eines bevorrechtigten 58-Jährigen aus Lemförde. Es kam zum Zusammenstoß, wobei Sachschaden an beiden Pkw entstand. Beide Fahrzeugführer sowie ein 24-jähriger Stemweder als Beifahrer des 19-Jährigen wurden leicht verletzt. Die Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.

Schwarme: Alkohol am Steuer

Im Rahmen von Verkehrsüberwachungsmaßnahmen wurde am Freitag gegen 03:00 Uhr ein 34-jähriger Mofafahrer aus Schwarme kontrolliert. Bei dem Fahrzeugführer wurde im Zuge der Kontrolle deutlicher Alkohogeruch in der Atemluft wahrgenommen. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,18 Promille. Die Weiterfahrt wurde ihm daraufhin untersagt und eine Blutprobe entnommen.

Stuhr-Heiligenrode: Feld brennt

Am späten Freitagnachmittag geriet aus bislang unbekannter Ursache ein landwirtschaftlich genutztes Feld im Ortsteil Heiligenrode in Brand. Das Feuer griff folgend auf ein angrenzendes Grundstück über, auf dem mehrere Bäume zerstört wurden. Durch den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr konnte der Brand vor dem Übergreifen auf das dortige Wohnhaus gelöscht werden. Personen wurden nicht verletzt.

Stuhr-Kuhlen: Dachstuhl brennt

Am Freitagabend gegen 18:55 Uhr kam es zu einem Dachstuhlbrand im Ortsteil Kuhlen, nachdem ein Stuhrer versucht hatte, ein Wespennest an einem Wohnhaus mit einem Brenner zu entfernen. Während der Arbeiten geriet ein Teil des Dachstuhls in Brand. Das Feuer konnte durch die hinzugerufene Freiwillige Feuerwehr gelöscht werden. Personen wurden nach ersten Informationen nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Syke: Verkehrsunfall mit Flucht

In der Zeit von Mittwoch, 25.07.2018, 19 Uhr bis Donnerstag, 26.07.2018, 12:30 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer den auf dem REWE-Parkplatz abgestellten Pkw Dacia eines 48-jährigen Sykers. Bei dem Zusammenstoß wurde der hintere linke Radkasten beschädigt. Die Schadenssumme wird auf ca. 1500 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen nimmt die Polizei Sake unter 04242/969-0 entgegen.

Syke-Heiligenfelde: Rundballenpresse brennt

Am Donnerstag, den 26.07.2018 gegen 22:00 Uhr kam es in Heiligenfelde zum Brand einer Rundballenpresse. Während des Arbeitsvorgangs auf dem Feld geriet die Presse plötzlich aus bisher ungeklärter Ursache in Brand. Hinzukommend entzündeten sich durch das Feuer Teile des Feldes sowie bereits gepresste Ballen. An der Presse entstand hoher Sachschaden.

Twistringen: Dieb stiehlt Geldbörse

Am Freitag in der Zeit von 12:45 bis 13:00 Uhr wurde einer Kundin im Lidl-Markt Twistringen das Portemonnaie entwendet. Die Geschädigte hatte die Geldbörse während des Einkaufs im mitgeführten Einkaufswagen abgelegt. Der Diebstahl fiel im Anschluss an der Kasse auf. Mögliche Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Twistringen unter der Rufnummer 04243/94242-0 oder bei der Polizei Syke unter der Rufnummer 04242/969-0 zu melden.

Weyhe-Dreye: Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

Am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr befuhr ein 32-jähriger Motorradfahrer aus Weyhe die Südumgehung Dreye in Fahrtrichtung Riede und übersah einen vor ihm bremsenden 22-jährigen Pkw-Fahrer aus Weyhe. Der Motorradfahrer fuhr auf den zum Stillstand gekommenen Pkw auf und wurde in der Folge in den Seitengraben geschleudert. Personen blieben unverletzt; der Sachschaden wird auf ca. 9000 Euro geschätzt.

Ort
Veröffentlicht
28. Juli 2018, 10:02