Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Gespann-Fahrer hat nicht die erforderliche Fahrerlaubnis ++ Unbekannte Einschleichdiebin stiehlt Goldschmuck ++ Polizei stoppt Fahrt unter Drogeneinfluss - Medikamente sichergestellt ++

(ots) - ++ Polizei stoppt Fahrt unter Drogeneinfluss - Medikamente sichergestellt

Sittensen/A1. Am Donnerstagabend kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Sittensen nahe der Rastanlage Ostetal einen norwegischen Pkw. Hierbei stellten sie fest, dass der 56-jährige norwegische Fahrer sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln in Richtung Hamburg führte.

Außerdem transportierten er und seine Mitfahrer, ein 50-jähriger Norweger und ein in Norwegen lebender40-jähriger Brite Medikamente, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen. Hierbei handelte es sich um 676 Tabletten Subutex und 375 Tabletten Diazepam. Subutex und Diazepam werden als Drogenersatz eingesetzt und nur auf Rezept in erster Linie an Heroinsüchtige abgegeben, um sie langfristig zu entwöhnen. Einfuhr, Besitz und Handel sind verboten.

Die drei kontrollierten Personen konnten jedoch keine ärztliche Genehmigung der angeblich in Belgien gekauften Medikamente vorweisen. Deshalb wurden die Tabletten sichergestellt und Strafverfahren eingeleitet. Bereits ab einer Anzahl von 18 Subutex-Tabletten wird nicht mehr von einer nicht geringen Menge ausgegangen, was das Strafmaß sicherlich erhöhen wird.

Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung konnten die Personen aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen werden. An eine Weiterfahrt nach Norwegen war jedoch vorerst nicht zu denken, da alle drei unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln standen.

++ Unbekannte Einschleichdiebin stiehlt Goldschmuck

Bevern. Am letzten Dienstag ist es um 13.30 Uhr in einem Wohnhaus an der Selsinger Straße in Bevern bei Bremervörde zu einem Einschleichdiebstahl gekommen, als eine unbekannte weibliche Person durch eine unverschlossene Tür in das Wohnhaus der 64-jährigen Geschädigten eingedrungen ist.

Die Täterin stahl zwei Goldringe, eine Golduhr und ein Goldarmband. Der Schaden wird auf mehrere 100 Euro beziffert. Zeugen, die eine verdächtige weibliche Person in Bevern gesehen haben, werden um sachdienliche Hinweise an die Polizei in Selsingen oder Bremervörde gebeten.

Gespann-Fahrer hat nicht die erforderliche Fahrerlaubnis

++ Bremervörde. Bei einer Verkehrskontrolle auf der Elmer Landstraße am Samstag um 15.40 Uhr stellten Beamte der Polizei Bremervörde bei einem 36-jährigen Fahrer einer VW Pritsche mit Wohnwagen fest, dass dieser nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis der Klasse BE ist. Außerdem gab der Gespann-Fahrer falsche Personalien an.

Die Polizei leitete ein Strafverfahren gegen den 36-Jährigen aus dem Bereich Stade ein. Da die Fahrzeughalterin die Fahrt offensichtlich zugelassen hatte, muss auch sie mit einer Strafanzeige rechnen.

Nur wenige Minuten später stoppten die Beamten an der gleichen Stelle einen Peugeot aus dem Bereich Stade und stellten dabei fest, dass dessen 46-jährige Fahrerin ebenfalls einen Fahrerlaubnisverstoß begangen hatte. Die Fahrerlaubnis der Autofahrerin war auf Fahrzeuge mit Automatikgetriebe beschränkt. Tatsächlich fuhr die Frau aber einen Peugeot mit Schaltgetriebe.

Ort
Veröffentlicht
04. Oktober 2011, 12:48
Autor