Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Nr.: 0538 - Streit drohte nach Körperverletzung zu eskalieren

(ots) -

-

Ort: Bremen-Kattenturm, Brenningstraße

Zeit: 21.10.2010, 20.45 Uhr

Zunächst kam es in einer Pizzeria in der Alfred-Faust-Straße in

Kattenturm zu einem verbalen Streit zwischen zwei Männern mit

unterschiedlichem Migrationshintergrund.

Als einer der beiden daraufhin das Lokal verließ, wurde er von drei

vor dem Lokal wartenden Männern angehalten und erhielt im weiteren

Verlauf eine Kopfnuss verpasst. Als der 17-Jährige sah, dass einer der

Angreifer sich auch noch mit einem Baseballschläger bewaffnet hatte,

flüchtete er und rief Familienmitglieder um Hilfe an.

Als ihn daraufhin sein Vater zusammen mit einem Bekannten abholte und

in Richtung Kattenesch fuhr, wurden sie plötzlich von einem BMW

verfolgt, der mit vier männlichen Personen besetzt war. Dieser

versuchte sie mittels Lichthupe, zum Anhalten zu bewegen. In der

Brenningstraße verließen sie dann fluchtartig ihr Auto und liefen in

ein Wohnhaus. Davor wurde auch der BMW gestoppt und mindestens vier

Männer sprangen heraus und folgten ihnen. Einer der Männer soll mit

einem Holzknüppel und ein weiterer mit einem Messer bewaffnet gewesen

sein. Mit dem Holzknüppel wurde daraufhin die Verglasung der

Eingangstür des Hauses eingeschlagen, in das die drei Verfolgten

geflüchtet waren. Kurz darauf stiegen die Verfolger wieder in den BMW

und fuhren davon.

Bei den folgenden Ermittlungen wurde der Name eines 24 Jahre alten

Tatverdächtigen bekannt.

Als Polizeibeamte zu seiner Wohnanschrift fuhren, trafen sie ihn vor

der Haustür an. Er gab lediglich an, Stress in der Pizzeria gehabt zu

haben. Mehr wollte er nicht sagen.

Einsatzkräfte fanden in einem Gebüsch in unmittelbarer Nähe zwei

Schwerter, eine Machete und eine Holzkeule. Auf dem Grundstück stand

noch der Verfolger-BMW mit warmem Motor.

Die Ermittlungen dauern an. Die Motivlage der Auseinandersetzungen

blieb bislang unbekannt.

Ort
Veröffentlicht
22. Oktober 2010, 09:55
Autor