Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Landkreis Oldenburg: Kräne in Wildeshausen aufgebrochen +++ Einbrüche am Tage in Dötlingen +++ Fahrten unter Alkoholeinfluss in Wildeshausen

(ots) - .

Einbruchdiebstahl aus Lkw-Kran in Wildeshausen

In der Zeit von Mo., 02.03.15, 18.00 Uhr bis Di., 03.03.15, 07.15 Uhr gelangten unbekannte Täter auf ein eingezäuntes Firmengelände an der Ahlhorner Straße in Wildeshausen. Nach dem gewaltsamen Öffnen von Türen an zwei dort abgestellten Kranfahrzeugen entwendeten der oder die Täter die Fernbedienungen für die Kräne sowie ein Navigationsgerät. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

.

Zwei Einbrüche in Wohnhäuser in Dötlingen am Tage

Am Di., 03.03.15, in der Zeit von 07.10 Uhr bis 17.40 Uhr drangen unbekannte Täter jeweils nach dem Aufhebeln einer Tür bzw. eines Fensters in zwei Wohnhäuser in der Straße In den Bergen in Dötlingen ein. Beide Häuser wurden durchsucht, in beiden Fällen wurden persönliche Gegenstände der Wohnungseigentümer entwendet. Über die genaue Schadenshöhe liegen zur Zeit keine Angaben vor.

Hinweise auf verdächtige Beobachtungen nimmt die Polizei Wildeshausen unter 04431-941-115 entgegen.

.

Trunkenheit im Verkehr in Wildeshausen

Am Di., 03.03.15, 22.50 Uhr, wurde in Wildeshausen, auf der Straße Westring, der Pkw einer 52jährigen Frau aus Wildeshausen kontrolliert. Bei dieser Überprüfung wurde festgestellt, dass die Fahrzeugführerin deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,59 Promille. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen, ihr Führerschein wurde einbehalten.

.

Verkehrsunfall mit Trunkenheit in Wildeshausen

Am Di., 03.03.15 gegen 14.35 Uhr befuhr eine 53jährige Pkw-Fahrerin aus Wildeshausen die Ahlhorner Straße in Wildeshausen und beabsichtigte nach rechts in den Westring einzufahren. Dabei übersah sie einen bevorrechtigten Lkw, der von einem 45jährigen Mann aus Bremen geführt wurde. Bei der Überprüfung der Personen wurde festgestellt, dass die 53 Jährige deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein Alkoholtest vor Ort war nicht möglich. Der Fahrzeugführerin wurde eine Blutprobe entnommen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von geschätzt 1500 Euro.

.

Ort
Veröffentlicht
04. März 2015, 08:43