Sag uns, was los ist:

(ots) /- Fahndung erfolgreich: 24-Jähriger festgenommen Verden. Am frühen Montagmorgen zerstörte ein Täter ein Schaufenster eines Eisenwarenladens in der Großen Straße und stahl Ware im Wert mehrerer hundert Euro. Beamte der Polizei Verden konnten einen 24-jährigen Mann, der für die Tat verantwortlich sein dürfte, in der Nähe bei ihrer Fahndung stellen und nahmen ihn fest. Anschließend wurde er mit zur Wache genommen und seine Identität ermittelt, nachdem er zunächst falsche Angaben gemacht hatte. Am Tatort wurden durch die sogenannte Spezialisierte Tatortaufnahme der Polizeiinspektion Verden/Osterholz Spuren gesichert. Die Ermittlungen gegen den Einbrecher wurden umgehend aufgenommen. Dabei werden die gesicherten Spuren ausgewertet. Insgesamt ist ein vierstelliger Sachschaden entstanden. 25-jähriger Mann nach Diebstahl festgenommen Verden. Für einen Diebstahl von Ware im zweistelligen Wert am Dienstagmittag in einer Tankstelle in der Lindhooper Straße, Ecke Berliner Ring, ist wahrscheinlich ein 25-Jähriger verantwortlich, der bei seiner Flucht einen 31-jährigen Mitarbeiter der Tankstelle leicht verletzte. Der Täter hatte auf Ansprache einer 21-jährigen Verkäuferin außerhalb des Shops mit Kraftstoff um sich gespritzt und war weiter geflüchtet. Der 31-Jährige folgte dem Mann und wurde in der Lindhooper Straße mit einer Metallstange angegriffen. Der Mann wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Der 25-Jährige wurde kurz darauf durch Beamte der Polizei Verden in der Nähe mitsamt der Beute festgenommen und mit zur Wache genommen. Dort wurde ihm nach Erlass eines Beschlusses durch eine Richterin am Amtsgericht in Verden eine Blutprobe entnommen. Gegen den 25-Jährigen werden Ermittlungen wegen Räuberischen Diebstahls geführt.
mehr