Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Fahrt endet im Blumenbeet, Schwarzer Opel-Kleinbus gestohlen, Lkw übersehen, Bremspedal verwechselt, Einbrecher erbeutet Portmonee, Einbrecher kamen durch den Wintergarten

(ots) - Fahrt endet im Blumenbeet Osterholz-Scharmbeck (phu). Den gestrigen Donnerstag wird ein 19-jähriger Kreisstädter so schnell nicht vergessen. Er war mit seinem Audi A 3 in der Straße Am Kohlhof unterwegs und verlor auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Die weitere Fahrt führte über einen Schotterweg direkt in das Blumenbeet eines angrenzenden Wohnhauses. Hier blieb der Audi erheblich beschädigt stehen und musste im Anschluss von einer Abschleppfirma aus dem Beet herausgehoben werden. In diesem Zusammenhang weist die Polizei erneut auf die erhöhte Unfallgefahr bei nicht angepasster Geschwindigkeit hin. Entsprechende Geschwindigkeitsmessungen werden von der Polizei regelmäßig unangekündigt durchgeführt.

Schwarzer Opel-Kleinbus gestohlen Osterholz-Scharmbeck (jme). Von dem Gelände eines Autohauses in der Siemensstraße ist in der Nacht zu Donnerstag ein schwarzer Opel Vivaro mit Firmenaufschrift gestohlen worden. Der Wert des Fahrzeugs wird mit rund 30.000 Euro angegeben. Das Fahrzeug war zugelassen und mit amtl. Kennzeichen OHZ-CD 161 versehen. Wer Hinweise zum Verbleib des Fahrzeugs geben kann oder in Zusammenhang mit dem Diebstahl verdächtige Personen beobachtet hat, wird gebeten, sich unter Telefon 04791/3070 mit dem Polizeikommissariat in Osterholz-Scharmbeck in Verbindung zu setzen. Die Beamten haben Ermittlungen wegen schweren Diebstahls eingeleitet.

Lkw übersehen Grasberg (phu). Hoher Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag gegen 14:20 Uhr in Grasberg ereignete. Ein 22-jähriger Lilienthaler wollte aus Richtung Moorende kommend nach rechts in den Kirchdamm einbiegen. Hierbei bemerkte er zu spät, dass sich von links ein Lkw näherte. Im Einmündungsbereich der beiden Straßen kam es dann zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wodurch der VW Golf des 22-Jährigen erheblich beschädigt wurde. Die Polizei schätzt den Schaden an beiden Fahrzeugen auf insgesamt ca. 13.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß zum Glück niemand.

Bremspedal verwechselt Lilienthal (phu). Kleine Ursache, große Wirkung: Ein 25-jähriger Lilienthaler hat am Donnerstag durch eine Unachtsamkeit einen Verkehrsunfall verursacht. Er befuhr gegen 08:30 Uhr mit seinem Opel Corsa die Kreisstraße 11 in Richtung Osterholz-Scharmbeck. An der Einmündung zur Kreisstraße 9 musste eine vor ihm fahrende 56-jährige Worpswederin verkehrsbedingt warten. Als der Corsa-Fahrer ebenfalls stoppen wollte, verwechselte er Brems- und Gaspedal, wodurch er auf den bereits stehenden Pkw der Worpswederin auffuhr. Durch den Aufprall erlitt die 56-jährige Fahrzeugführerin leichte Verletzungen. Zudem wurden beide beteiligten Fahrzeuge stark beschädigt.

Einbrecher erbeutet Portmonee Schwanewede (jme).Bei einem Einbruch in ein Einfamilienwohnhaus im Kirchweg im Ortsteil Leuchtenburg hat ein bislang unbekannter Einbrecher in der Nacht zu Freitag ein Portmonee mit 50 Euro Bargeld gestohlen. Der Einbruch ereignete sich gegen 03.00 Uhr. Eine Beschreibung des Täters gibt es bislang nicht. Unklar ist auch noch, wie er überhaupt in das Gebäude gelangen konnte. Aufbruchspuren oder Einbruchspuren konnte die Polizei nicht feststellen. Trotzdem ermitteln die Beamten wegen schweren Diebstahls und suchen nach möglichen Zeugen. Hinweise nehmen die Polizeidienststellen in Schwanewede (Telefon 04209/914690) und Osterholz-Scharmbeck (Telefon 04791/3070) entgegen.

Einbrecher kamen durch den Wintergarten Ritterhude (jme). Durch den Wintergarten sind bislang unbekannte Einbrecher am Donnerstag in ein Zweifamilienwohnhaus in der Bergstraße eingestiegen und haben das gesamte Gebäude vom Keller bis zum Dachgeschoss nach vorhandenen Wertgegenständen durchsucht. Bargeld, Münzen und Schmuck nahmen sie mit. Der Schaden ist beträchtlich. Die Polizei geht von einer Höhe von mehreren Tausend Euro aus. Nach den Feststellungen der Beamten dürfte sich der Einbruch zwischen 08:15 Uhr und 15:30 Uhr ereignet haben. Zeugen, die in dem Zusammenhang verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Telefon 04292/990760 an die Polizeistation in Ritterhude oder Telefon 04791/3070 an das Polizeikommissariat in Osterholz-Scharmbeck zu wenden.

Ort
Veröffentlicht
27. Juli 2012, 14:53
Autor