Sag uns, was los ist:

(ots) - Ort: Bremen-Hemelingen, Mahndorfer Heerstraße Zeit: 11.02.2020, 21.20 Uhr Ein mit Schal maskierter Mann überfiel am Dienstagabend eine Tankstelle in der Mahndorfer Heerstraße. Er erbeutete Bargeld und flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 21.20 Uhr betrat der Räuber den leeren Verkaufsraum der Tankstelle und begab sich anschließend direkt in den hinteren Büroraum. Dort befand sich zu diesem Zeitpunkt die Tankstellenmitarbeiterin. Der Unbekannte packte die Frau am Arm, zog sie in Richtung des Kassentresens und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem die 61-Jährige die Kassenlade geöffnet hatte, entnahm der Mann das Geld aus der Kasse und steckte es in seine Jackentasche. Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung Thalenhorststraße. Die Kassiererin kam mit dem Schrecken davon. Der Mann wurde als etwa 30 bis 35 Jahre alt und 170 Zentimeter groß beschrieben. Bei dem Überfall war er mit einer grauen Hose und einer schwarzen Jacke mit einer kleinen weißen Applikation am rechten Oberarm bekleidet. Zudem trug er graue Schuhe, eine schwarze Wollmütze und graue Arbeitshandschuhe. Seine Nase und seinen Mund verdeckte er mit einem schwarzen Schal. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen. Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4518164 OTS: Polizei Bremen Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
mehr