Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Nr.: 0791 - POLIZEI BREMEN warnt weiterhin vor Taschendieben

whatsapp shareWhatsApp

(ots) -

-

Ort: Bremen-Innenstadt

Zeit: Dezember 2009

Nicht nur Besucher und Käufer suchen in der Vorweihnachtszeit die

Bremer Innenstadt auf. Nein, unter die Menschenmengen beim

Schlachte-Zauber, auf dem Weihnachtsmarkt und in den Geschäften und

Kaufhäusern mischen sich wie in all den Jahren zuvor auch wieder die

Taschendiebe.

Deshalb unsere Bitte an die Medien, weiterhin die Bürger über die

bestehenden Gefahren des Taschendiebstahls zu sensibilisieren und zu

einem sicheren Umgang mit ihren Wertsachen zu animieren.

Mit folgenden Hinweisen begegnet die Polizei der Frage:

" Wie kann ich mich vor Taschendieben schützen?" :

· Nehmen Sie nur das Nötigste an Wertsachen mit!

· Bargeld, EC- und Kreditkarten gehören in verschlossene Innentaschen

der Kleidung.

· Handtaschen immer mit dem Verschluss zur Körperseite tragen.

· Handtaschen/ Rucksäcke immer im Blick behalten und nicht

unbeaufsichtigt z.B. im Einkaufswagen oder Umkleidekabine

zurücklassen.

· Handtaschen, Mäntel, Sakkos in Restaurants nicht einfach über die

Stuhllehne hängen oder unbeaufsichtigt lassen.

An den Brennpunkten in der Innenstadt patroullieren deshalb auch

uniformierte und zivile Polizeibeamte. Sie geben Informationsmaterial

aus und sprechen Besucher auf offensichtliches Fehlverhalten an.

In diesem Sinne wünschen wir allen einen entspannten Aufenthalt in der

City!

Ort
Veröffentlicht
16. Dezember 2009, 15:09
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!