Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Nr.: 0705 --Schiff kollidiert mit Schleuse--

(ots) /-

-

Ort: Bremerhaven-Überseehafen, Nordschleuse Zeit: 31.10.18, 10.45 Uhr

Am Mittwochvormittag kollidierte im Überseehafen in Bremerhaven ein Autotransporter mit der Nordschleuse. Das Schiff kann bis zur Reparatur des Schadens Bremerhaven nicht wieder verlassen.

Gegen 10.45 Uhr stieß der Autotransporter mit einer Länge von 199 Metern trotz der Assistenz durch drei Schlepper gegen die östliche Seite der Nordschleuse. An der Schleuse kam es dadurch zu leichten Schäden. An Bord des Schiffes riss etwa vier bis fünf Meter oberhalb der Wasserlinie kurz vor der hinteren Ecke der rechten Seite ein Loch in die Außenhaut. In diesem Bereich liegt ein Frischwassertank, der unter anderem zum Herstellen von Löschschaum verwendet wird. Die Sicherheit des Schiffes ist nicht gefährdet, da ein weiterer Tank zur Verfügung steht. Durch die Berufsgenossenschaft Verkehr wurde dem 45 Jahre alten Kapitän die Weiterfahrt und ein Auslaufverbot ausgesprochen bis die Schäden beseitigt sind.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Ort
Veröffentlicht
01. November 2018, 14:30
Autor