Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Nr.: 0289 - Schrottfahrzeug mit Altmetall aus dem Verkehr gezogen

(ots) -

-

Ort: Bremen, Autobahn 1 (A 1)

Zeit: 26.05.2010, 09.35 Uhr

Bei einer Technikkontrolle wurden gestern Morgen Beamte der

Verkehrsüberwachung der Polizei Bremen auf der A1 in Fahrrichtung

Osnabrück auf einen mit Altmetall beladenen LKW mit Anhänger aus dem

Kreis Cuxhaven aufmerksam.

Der Anhänger machte schon rein äußerlich einen heruntergekommenen

Eindruck. Bei der anschließenden Kontrolle auf dem Autohof Hemelingen

wurde zunächst festgestellt, dass der 29-jährige Fahrer aus dem

Landkreis Cuxhaven schon seit vier Jahren nicht mehr im Besitz einer

gültigen Fahrerlaubnis zum Führen dieses Fahrzeuges ist. Bei der

weiteren Kontrolle wurden schwere Rostschäden am Rahmen des Anhängers,

sowie eine defekte Bremse festgestellt. Außerdem schien der Anhänger

deutlich überladen zu sein. Da der Fahrer selbst nicht mehr fahren

durfte, wurde der Gliederzug von einem Polizeibeamten zur nächsten

Wiegestation gefahren. Dort wurde eine Überladung von mehr als 18 %

festgestellt.

In langsamer Fahrt wurde anschließend eine nahegelegene TÜV-Station

aufgesucht. Hier wurden weitere, gravierende Mängel (Zuggabel, Zugöse

u.a.) am Anhänger festgestellt. Der Anhänger musste daraufhin als

verkehrsunsicher eingestuft werden. Nach Rücksprache mit der

zuständigen Zulassungsstelle wurde der Anhänger vor Ort entsiegelt und

anschließend auf dem Gelände einer benachbarten Spedition abgestellt.

Der Anhänger darf auf öffentlichen Straßen nicht mehr bewegt werden.

Auf den Fahrer und den Halter kommen jetzt entsprechende

Strafverfahren zu.

Ort
Veröffentlicht
27. Mai 2010, 07:15
Autor