Sag uns, was los ist:

(ots) Datum: 24.11.2019/ Uhrzeit: 18:26 Uhr/ Dauer: ca. 3 Stunden/ Einsatzstelle: Prioreier Straße (L701)/ Einheiten: Löschzug Breckerfeld/ Notarzt-Einsatzfahrzeug (NEF, Rettungswagen (RTW), Krankentransportwagen (KTW)/ Polizei/ Bericht (hb): Die Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld wurde am Sonntagabend zu einem Verkehrsunfall auf der Prioreier Straße (L701) mit drei beteiligten PKW und insgesamt fünf Insassen gerufen. Zwei PKW kollidierten auf der kurvenreichen Strecke und wurden dabei total beschädigt. Der Fahrer eines dritten PKW konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr in die Unfallstelle. Alle fünf Beteiligten konnten sich selbstständig aus den Fahrzeugen begeben und wurden durch den Rettungsdienst und den Einsatzkräften des Löschzugs Breckerfeld betreut. Drei von ihnen, alle aus den ersten beiden PKW, kamen in umliegende Krankenhäuser. Die Insassen aus dem nachfolgenden PKW wurden nicht verletzt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sperrten in Zusammenarbeit mit der Polizei die Straße in beide Fahrtrichtungen komplett ab, stellten den Brandschutz an den Fahrzeugen sicher und fingen auslaufende Betriebsmittel auf. Zudem wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Die Sperrung der Straße dauerte bis zur Unfallaufnahme durch die Polizei und bis alle Fahrzeuge abgeschleppt waren und die Fahrbahn geräumt wurde. Der Einsatz endete mit Ankunft an der Feuer- und Rettungswache nach etwa 3 Stunden. Die beigefügten Fotos dürfen mit Quellenangabe verwendet werden. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld Pressestelle Hendrik Binder Telefon: 0151 223 588 38 E-Mail: hendrik.binder@feuerwehr.breckerfeld.de www.feuerwehr.breckerfeld.de Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/69791/4449024 OTS: Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld, übermittelt durch news aktuell
mehr 
(ots) Datum: 22.11.2019/ Uhrzeit: 18:32 Uhr/ Dauer: 50 Minuten/ Einsatzstelle: Wengeberg, L528/ Einheiten: Löschzug Breckerfeld, Löschgruppe Delle, Löschgruppe Zurstraße/ Notarzt-Einsatzfahrzeug (NEF), Rettungswagen (RTW)/ Polizei/ Bericht (hb): Die Sirenen in der Hansestadt alarmierten am Freitagabend die Feuerwehr Breckerfeld zu einem Verkehrsunfall auf dem Wengeberg/L528. Auf der höchsten Erhebung von Breckerfeld war eine PKW-Fahrerin mit ihrem Fahrzeug nach dem Einbiegen in die Straße seitlich gegen einen Transporter geprallt. Beide Fahrzeuge wurden dabei stark beschädigt. Die Fahrerin, zwei kleine Kinder und der Fahrer des Transportfahrzeugs wurden glücklicherweise nicht verletzt. Alle Beteiligten wurden durch den Rettungsdienst, der mit mehreren Fahrzeugen an der Einsatzstelle war, gesichtet. Die Feuerwehr betreute bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Unfallbeteiligten und sicherte die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr ab. Weitere Absperrmaßnahmen übernahm die Polizei. Der Brandschutz an den verunfallten Fahrzeugen wurde sichergestellt und die Batterien abgeklemmt. Nach Übergabe der Einsatzstelle an die Polizei konnte dieser Einsatz nach etwa 50 Minuten beendet werden. Die beigefügten Fotos können mit Quellenangabe verwendet werden. Rückfragen bitte an: Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld Pressestelle Hendrik Binder Telefon: 0151 223 588 38 E-Mail: hendrik.binder@feuerwehr.breckerfeld.de www.feuerwehr.breckerfeld.de Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/69791/4448287 OTS: Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld, übermittelt durch news aktuell
mehr