Veröffentlicht
19. Juli 2019, 11:58
Polizei Braunschweig
Polizei Braunschweig
Abonnenten: 1

Zwei Verkehrsunfälle durch Radfahrer - Rotlicht missachtet

(ots) /- Braunschweig, Altes Hochschulviertel/Wenden 18.07.2019, 12.45 Uhr/17.07 Uhr

An zwei Orten kam es durch Fahrradfahrer zu Verkehrsunfällen, weil sie offensichtlich bei Rot über die Ampel fuhren. Es wurde jeweils eine Person leicht verletzt.

Am Donnerstagmittag befuhr ein 23-Jähriger mit seinem Fahrrad die Mühlenpfordtstraße in Richtung stadtauswärts. Als er die parallel zum Fahrradweg führende Fahrbahn überquerte, achtete er nicht auf die Rotlicht-zeigende Ampel. Ein 67-jähriger Autofahrer, der die Mühlenpfordtstraße stadteinwärts fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Radfahrer.

Der Fahrradfahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht.

Am Nachmittag desselben Tages nahm die Polizei einen weiteren Verkehrsunfall in Wenden auf. Hier überquerte ein 18-jähriger Radfahrer eine rote Ampel und stieß mit einer 76-jährigen Fußgängerin zusammen. Die Frau wurde ebenfalls leicht verletzt.

Gegen beide Radfahrer wurden Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt. Der 18-Jährige muss sich aber zunächst in einem Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
19. Juli 2019, 11:58
Polizei Braunschweig
Polizei Braunschweig
Abonnenten: 1