Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Hund im überhitzten Auto hilflos zurück gelassen

(ots) - Braunschweig, OT Heidberg

09.06.10, 11.00 Uhr

Mit der berechtigten Sorge um die Gesundheit eines Hundes, der

offenbar schon längere Zeit ohne ausreichende Belüftung in der

prallen Sonne in einem am Heidbergbad geparkten Auto saß, rief eine

38-Jährige die Polizei.

Die Beamten stellten fest, dass ein auf dem Rücksitz angeleinter

Jack-Russel-Terrier bereits stark hechelte, am ganzen Körper zitterte

und offenbar kurz vor dem Kollabieren war.

Nachdem die Beamten den Tierschutz und ein Abschleppunternehmen

geordert hatten, erschien die Fahrerin des PKW. Die 65-Jährige zeigte

sich erbost und war völlig uneinsichtig, was die Situation des Tieres

anging. Gegen sie wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Ort
Veröffentlicht
10. Juni 2010, 09:55
Autor