Sag uns, was los ist:

(ots) Braunschweig, Berliner Straße 03.12.2019, 18.45 Uhr Mehrere Täter stahlen Alkohol im Wert von rund 1500 Euro. Im beschleunigten Verfahren wurde einer der Männer durch das Amtsgericht Braunschweig bereits am Folgetag zu einer Geldstrafe verurteilt. Am Dienstagabend wurden mehrere Männer in einem Einkaufsmarkt dabei beobachtet, wie sie einen Einkaufswagen mit hochwertigen Alkoholika und einigen wenigen Drogerieartikeln befüllten. Ein 56-Jähriger schob den vollen Wagen an einer geschlossenen Kasse vorbei, nachdem einer seiner Begleiter das dort angebrachte Gitter für ihn geöffnet hatte. Ein Mitarbeiter des Markts konnte den Haupttäter mit dem Diebesgut stoppen und schließlich an die Polizei übergeben, die den Mann vorläufig festnahm. Die beiden anderen Personen konnten flüchten. In dem Einkaufswagen fanden die Beamten insgesamt 34 Flaschen Champagner und Spirituosen sowie sieben Drogerieartikel in einem Gesamtwert von circa 1500 Euro. Weil die Gefahr bestand, dass der Mann untertauchen und sich dadurch dem folgenden Strafverfahren entziehen könnte, beantragte die Staatsanwaltschaft Braunschweig die Durchführung eines beschleunigten Verfahrens. So konnte der 56-Jährige bereits am Folgetag durch das Amtsgericht Braunschweig zu einer Geldstrafe verurteilt werden. Rückfragen bitte an: Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0531/476-3032 und -3033 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11554/4459696 OTS: Polizei Braunschweig Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell
mehr